Persönlicher Wochenrückblick – KW 22/23 2020 – Meine Top-5

Persönliche Top-5 der Nachrichten, SymbolfotoZeit für meinen persönlichen Wochenrückblick!

Gefühlt, gehört oder erlebt, ohne Garantie auf Richtigkeit, aus dem Bauch heraus.

 

KW 22/23 2020 – Meine Top-5:

Platz 1: Corona, bzw. besser nicht. Soll nicht ist aber, weil ist nicht, soll aber.

Platz 2: Nach beschlossenen Lockerungen ist eine Reproduktionszahl ‚R‘, wohl anders zu deuten. Es muss ja alles passen, nicht?

Platz 3: 5 x 20 Personen sind ungleich 2x 50 oder 1 x 100 Personen, aber nicht immer. Einer ist gefährlich, 5 sind eine Gruppe und 1000, sind gut für die Statistik. Je nachdem, wer was behauptet eben.

Platz 4: Ungutes in den USA.

Platz 5: Wenn man das Geld der Steuerzahler ausgibt, muss der Steuerzahler dies auch wieder einspielen, analog Krankenkasse.

Ohne Wertung, (fast) ohne Kommentar, einfach nur notiert :!:

 

 

Persönlicher Wochenrückblick – KW 21/22 2020 – Meine Top-5

Persönliche Top-5 der Nachrichten, SymbolfotoZeit für meinen persönlichen Wochenrückblick!

Gefühlt, gehört oder erlebt, ohne Garantie auf Richtigkeit, aus dem Bauch heraus.

 

KW 21/22 2020 – Meine Top-5:

Platz 1: Corona, sonst würde ja was fehlen…

Platz 2: Wenn Milliarden Hilfe ins Volk fließen, ist dies muss dies Güte und Barmherzigkeit sein. Bei Konzernen ist das natürlich völlig normal. Abgesehen, von Punkt 3.

Platz 3: Manche Arbeitsplätze sind erhaltenswerter als andere.

Platz 4: Argumente zählen nur noch, wenn sie gerade, oder gerade nicht, zu Lockerungen führen. Nun ja, nur weil ein Reifen schwarz ist, passt er noch lange nicht zu jedem Auto…

Platz 5: So eine Pandemie ist ein wunderbares Werkzeug, um Unbequemes und Lästiges zu bereinigen oder durchzusetzen. Je nachdem, was diese einmalige Chance so bietet und an welchem Ende der Leine, der Betroffene hängt.

Ohne Wertung, (fast) ohne Kommentar, einfach nur notiert :!:

 

 

Ich wünsche einen guten Morgen und einen erfolgreichen 25. Mai 2020!

Der gute Morgen GrußGuten Morgen und einen ruhigen Montag, liebe Besucher von desasterkreis.de

Wie angedroht, tippe ich nun so ab und an, mehr oder weniger gelegentlich, einen kleinen Gruß zum Tage. Falsch kann das ja nie sein, immerhin kann man gute Wünsche immer gebrauchen und ich hoffe nun mal ehrlich, dass es den Lesern meiner Digitaltexte gut geht. Ich mein‘, wer soll denn sonst auch hier hereinschauen? ;-)

Und, was liegt heute so an?

Ich habe gerade, eher aus Versehen, die aktuelle Radiowerbung einer Firma gehört, bei der man defekte Scheiben am Auto richten lassen kann. Also quasi, wenn mal am Car was mit dem Glas repariert oder ausgetauscht werden muss ;-) Natürlich mit allem Bezug zu Corona, das ist ja wichtig. Ich möchte nun allerdings lieber den Planeten verlassen und ehe ich dort was in Auftrag gebe, fahre ich lieber komplett ohne Fenster!

Manche wundern sich, dass es bei dem Pandemiezeugs so viele Zweifler und Aluhutträger gibt, egal aus welcher Richtung. Nun, liebe Politiker, wenn Ihr hört, was einige aus Eurer Blase so von sich geben, wundert Ihr Euch doch nicht ernsthaft, oder? Das gilt übrigens auch für etliche Medienverkünder, die zur nackten Information noch gerne ihren, ach so gescheiten, Senf gratis mitliefern.

Ich hatte übrigens >35 Jahre Stammsender beim Radio, so aus dem Pool der öffentlich rechtlichen, die ich immer eingestellt lassen konnte. Nun, das geht jetzt nicht mehr, mein Kopf hält es einfach nicht mehr aus. Also das, was zwischen einigen Musiktiteln gesabbelt wird. Immerhin schaffen einige es ja doch, die 10 unterschiedlichen Lieder wenigsten nur 20 x in der Woche zu spielen. Zum Glück gibt es noch Sender, die sich auf Rock-Musik festgelegt haben. Leider kommen die nicht aus der Luft, im Auto muss ich mir noch was einfallen lassen.

Wie auch immer: Euch einen guten Wochenstart!

:mrgreen:

 

 

 

 

 

Persönlicher Wochenrückblick – KW 20/21 2020 – Meine Top-5

Persönliche Top-5 der Nachrichten, SymbolfotoZeit für meinen persönlichen Wochenrückblick!

Gefühlt, gehört oder erlebt, ohne Garantie auf Richtigkeit, aus dem Bauch heraus.

 

KW 20/21 2020 – Meine Top-5:

Platz 1: Corona, gefühlt ist der sogenannte ‚Lockdown‘, 20 Jahre her, jedenfalls wenn durch die Lockerungen, irgendwo Geld generiert wird.

Platz 2: Corona, gefühlt ist der sogenannte Lockdown morgen wieder unumgänglich, jedenfalls wenn durch die Lockerungen, irgendwo kein Geld generiert wird.

Platz 3: Manche Politiker sollen aus einer Partei fliegen, bei der sie vielleicht nie eine Aufnahme beantragt haben, zumindest sind die Unterlagen verschwunden.

Platz 4: Endlich ein neues Argument, das Fleisch zu verteuern. Ja, schon recht praktisch, so Erkenntnisse durch eine Pandemie. Es wird nicht die Letzte gewesen sein, die Erkenntnis, meine ich natürlich.

Platz 5: Sehr beeindruckend, wie man ein und dieselbe Zahl, unterschiedlich deuten kann, wahrlich! Nein, nicht nur bei Dingen mit Viren.

Für die Dauer des Sonderzustandes standen hier ja eigentlich noch 2 Links. Einmal zur aktuellen Situation der Maßnahmen, dazu noch eine Übersicht, wie die offiziellen Infektionszahlen aussehen. Ich nehme die Verweise aber wieder raus, es interessiert doch eh kein Schwein und es ist eben wie gehabt: Jeder nehme sich eine Statistik so, wie sie gerade passt ;-)

Ohne Wertung, (fast) ohne Kommentar, einfach nur notiert :!:

 

 

 

Persönlicher Wochenrückblick – KW 19/20 2020 – Meine Top-5

Persönliche Top-5 der Nachrichten, SymbolfotoZeit für meinen persönlichen Wochenrückblick!

Gefühlt, gehört oder erlebt, ohne Garantie auf Richtigkeit, aus dem Bauch heraus.

 

KW 19/20 2020 – Meine Top-5:

Platz 1: Corona, was denn sonst?

Platz 2: Lockerungen wohin man sieht. Öffnen und bespaßen, eine Maske wird es richten. Ach ja, die Statistiken natürlich auch. Wenn sie nicht so recht gefallen, muss man sie nur anders interpretieren, irgendwer kann das schon korrekt erklären.

Platz 3: Alles, was vor einigen Wochen zum Lockdown führte, ist heute gar nicht mehr so tragisch. Das sagen alle Zahlen, die noch nicht belastbar sind, aber alles belegen. Außerdem kann mit Maske ja nichts passieren.

Platz 4: Es sind leider wieder einige der Großen aus Musik und Film verstorben. Wieder innerhalb weniger Tage, irgendwie unheimlich.

Platz 5: Vettel und Ferrari scheint bald ein abgeschlossenes Kapitel zu sein.

Für die Dauer des Sonderzustandes, hier noch 2 Links. Einmal zur aktuellen Situation der Maßnahmen, dazu noch eine Übersicht, wie die offiziellen Infektionszahlen aussehen:

Link: Tagesaktuelles vom Bundesministerium für Gesundheit.

Link: Aktuelle Zahlen beim Robert Koch Institut. (Anmerkung: Mir geht es nur um Zahlen!)

Ohne Wertung, (fast) ohne Kommentar, einfach nur notiert :!:

 

 

 

Persönlicher Wochenrückblick – KW 18/19 2020 – Meine Top-5

Persönliche Top-5 der Nachrichten, SymbolfotoZeit für meinen persönlichen Wochenrückblick!

Gefühlt, gehört oder erlebt, ohne Garantie auf Richtigkeit, aus dem Bauch heraus.

 

KW 18/19 2020 – Meine Top-5:

Platz 1: Corona, Coooroooonaaaa!

Platz 2: In Krisenzeiten, müssen alle zusammenhalten. Außer, man nimmt sich wichtig genug, dass nicht.

Platz 3: Mit Autos und Fußball, ist alles immer spezieller.

Platz 4: Wo Corona eigentlich nichts mit zu schaffen hat, ist bestimmt Corona schuld.

Platz 5: Was schon vor einer Pandemie auf wenig Gegenliebe gestoßen ist, kann jetzt ja nur richtig sein.

Für die Dauer des Sonderzustandes, hier noch 2 Links. Einmal zur aktuellen Situation der Maßnahmen, dazu noch eine Übersicht, wie die offiziellen Infektionszahlen aussehen:

Link: Tagesaktuelles vom Bundesministerium für Gesundheit.

Link: Aktuelle Zahlen beim Robert Koch Institut. (Anmerkung: Mir geht es nur um Zahlen!)

Ohne Wertung, (fast) ohne Kommentar, einfach nur notiert :!: