Die Bahnfreunde Gelsenkirchen in Not

Historisches bewahrenHistorisches bewahren

Heute muss ich mal einen etwas anderen Beitrag schreiben.

Wer mich kennt, weiß ja, dass ich eine nicht geringe Zeit lang durchaus ein reges Interesse an allem (auch beruflich) hatte, was historischen Eisenbahnbetrieb betrifft.

Nun, das ist heute zwar größtenteils Geschichte (geiles Wortspiel, gell? :mrgreen: ), allerdings bin ich durchaus noch ein Fan von schönen alten Fahrzeugen der Bahn.

Das Revier bleibt eben Heimat

Die Freunde des Bahnbetriebswerks Bismarck haben nun das Problem, dass sie von ihrem Gelände verschwinden sollen und laut einem Bericht beim WDR und eben der Homepage des Vereins,besteht real die Gefahr, dass die alten Schätzchen sogar ihr Ende im Schmelzofen finden könnten.

Ich kann zwar hier jetzt auch keine Wunder bewirken und es gibt bestimmt Webseiten mit mehr Reichweite, aber trotzdem möchte ich meinen Blog nutzen, um einfach meinen Teil dazu beizutragen, die Sorgen der Bahnfreunde ein bisschen bekannter zu machen.

Vielleicht ist ja auch die Politik in der Lage (oder Willens), etwas Wertvolles zu unterstützen, immerhin klappt so etwas ja auch bei Radwegen in Peru ;-)

 

   

Übersicht im Blog verloren? Hier bist Du!
Home Zu anderen Zielen, Links!
Bisschen Desasterkreis & Social Media?

Der Desasterkreis bei Facebook Der Desasterkreis bei Instagram Der Desasterkreis bei Pinterest Der Desasterkreis bei XDer Desasterkreis bei Bluesky

 

 

 

Ein virtueller Blick auf meinen Job ;-)

Ein virtueller Blick auf meinen Job ;-)Ein ganz normaler Vormittag

Ich habe mir gerade so gedacht, ich lasse Euch noch mal einen Blick hinter die Kulissen meines Arbeitsplatzes werfen.

Nicht direkt hinter die Kulissen, aber irgendwie doch, nicht … doch …

Egal, jedenfalls kommt das nun hier in den Blog!

Natürlich ist die Aktion hier und jetzt total geheim, bestenfalls einige tausend Menschen bei Instagram und Co können das auch sehen :mrgreen:

Ne, ernsthaft habe ich mir gedacht, dass es doch eine gute Idee ist, wenn ich unseren kleinen Videoclip von oder bei Instagram auch hier einbette, immerhin quassele ich da am Ende ja auch noch ;-)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von RESIS-TEC (@resis_tec)

Also alles wie immer ;-)

 

Der „Boss“ ist überall, auch im Büro

Ich, die E-Street-Band und der Boss im Büro ;-)Das kann alles kein Zufall mehr sein

Also, natürlich ist auch der Chef der Firma, in der man beschäftigt ist, Bestandteil des Büros, keine Frage!

Hier geht es aber (mal wieder) um Bruce Springsteen, den anderen Boss eben ;-)

Aber mal ehrlich, was kann den alles geschehen, dass ich immer wieder über Herrn Springsteen stolpere?

Erst lernt man den Dirk kennen und es ist klar, da ich ja gestern die Tickets ergattert habe, treffen wir uns aller Hoffung und Vorraussicht nach in Hannover am 5.7.24 wieder.

Volltreffer

Parallel dazu, stellt sich aber heraus, dass mein cooler Kollege Tim dieses Jahr im Sommer genau eine Woche nach „meinem“ Konzert bei Bruce Springsteen in München war.

Wenn dann aber beide noch zusammen im Tour-Shirt auf der Arbeit auftauchen, dann ist das fast nicht mehr zu toppen.

Natürlich kann man so etwas nicht verschweigen und teilt es auch über die Accounts der Firma :mrgreen:

 

   

Im Juli ’24 geht es wieder ab zum Boss!

E-Ticket Bruce Springsteen Hannover 2024Der Boss in Hannover

Ratet, wer noch Tickets ergattert hat!

Richtig!

Ich!

;-)

Ne, im Ernst, das war gar nicht so einfach

Aber nachdem nächstes Jahr im Juli das Konzert in Hockenheim ja dann schon wieder knapp ein Jahr her ist, muss man ja früh genug planen.

Ist schon schlimm genug, dass Bruce Springsteen, so wie es aussieht, im kommenden Jahr hier in Deutschland nur ein einziges Konzert gibt, aber der Online-Ansturm auf die Tickets war echt der Burner.

Bei den Prio-Vorverkäufen hatte ich Pech, zwischendurch muss man ja auch mal arbeiten und alles danach war reine Glückssache.

Ach, drauf geschi.., ich habe es geschafft.

Wie teuer?

Da will ich jetzt nicht drüber reden … :mrgreen:

 

 

 

Wenn Windows den Takt bestimmt …

Wenn Windows den Takt bestimmt ...… gibt es keinen Rhythmus

Wenn einer der Computer hier im Haus ein Windows-Update bekommt, schalte ich meine übrigen PC’s auch schon an.

Irgendwann wollen die Kisten dann neu starten und gut ist’s.

Verlasse Dich nicht darauf!

Eigentlich sollte so ein Update unbemerkt in Hintergrund ablaufen und vom Benutzer nicht wirklich wahrgenommen werden, eigentlich …

Mein Musik-Notebook ist da natürlich die Ausnahme.

Wenn sich dort etwas in Richtung Windows-Update abspielt, steigt die Latenz in gigantische Höhen, man kann sich selber beim Gitarre spielen zuhören. Allerdings in der Art, dass der Ton erst kommt, wenn man schon beim nächsten Akkord angekommen ist.

Vorbeugend

Den halben Nachmittag habe ich also das Gerät gestern im Leerlauf werkeln lassen, weil ich am Abend eine ausgedehntere Musikrunde einlegen wollte, ratet … :roll:

Genau!

Also was folgt? Der pflichtgemäße Neustart vom Laptop, weil alles andere ohnehin keinen Sinn ergibt.

Ohne Strom geht immer!Offline geht auch!

Zum Glück kann man solche Momente ja auch komplett ohne digitale Unterstützung ausnutzen ;-)

Bruce Springsteen – Hockenheim, 21.07.23

"The Boss" @Work!Wie war es beim Boss?

Die kurze Antwort:

Einfach nur GEIL!

Ein paar persönliche Eindrücke vom Konzert

„Bruce Springsteen und die E Street Band“ – für mich haben diese Namen schon immer viel Bedeutung gehabt, seit vergangenem Freitag aber, stehen diese Namen ganz oben auf meiner Liste der musikalischen Helden und dann kommt eine Weile erst mal gar nichts.

Okay, wenn das Feeling des Konzertes etwas abflaut, ändert sich das vielleicht wieder, aber heute, da ist das noch so ;-)

Es ist einfach ein unbeschreibliches Feeling, wenn rund 80.000 Menschen, nein, Bruce Springsteen Fans am Motodrom in Hockenheim stehen und mit einem zusammen jede Sekunde zählen, bis das erste Bandmitglied zu sehen ist.

Die Spannung wurde sogar noch etwas erhöht, weil gegen 19 Uhr, als es eigentlich losgehen sollte, nur ein paar Roadies auf der Bühne herumturnten. Selbst gelegentliche Klatschmotivationen vom Publikum und „Bruuuuuuuce“-Rufe konnten niemanden motivieren, das mal zu erklären.

Eine Bekannte schickte mir dann eine Nachricht via WhatsApp, dass es laut Polizei erst um 19:30 Uhr losgeht, es waren einfach noch zu viele Menschen auf dem Weg zum Konzert. Das hätte man vielleicht auch offiziell kommunizieren können, aber nun gut, zum Thema Organisation habe ich gleich noch einige Worte.

Bruce, E Street Band, Setlist

1 NO SURRENDER
2 GHOSTS
3 PROVE IT ALL NIGHT
4 LETTER TO YOU
5 THE PROMISED LAND
6 OUT IN THE STREET
7 DARLINGTON COUNTY
8 WORKING ON THE HIGHWAY
9 KITTY’S BACK
10 NIGHTSHIFT
11 MARY’S PLACE
12 THE RIVER
13 LAST MAN STANDING
14 BACKSTREETS
15 BECAUSE THE NIGHT
16 SHE’S THE ONE
17 WRECKING BALL
18 THE RISING
19 BADLANDS
20 THUNDER ROAD
Zugaben
1 BORN TO RUN
2 BOBBY JEAN
3 GLORY DAYS
4 DANCING IN THE DARK
5 TENTH AVENUE FREEZE-OUT
6 I’LL SEE YOU IN MY DREAMS

Weiterlesen

Kreative Polizei in Mannheim

team-dk-polizei-640Super geschrieben!

Eigentlich verlinke ich ja eher ungern auf Webseiten, deren Informationen nur temporär sinnvoll sind.

Die Infos der Polizei allerdings zum morgigen Bruce-Springsteen-Konzert in Hockenheim, die kann nur ein Fan geschrieben haben oder jemand, der die Songs wirklich gut kennt :mrgreen:

Hier der Link, ein Klick auf das Symbolfoto oben tut’s auch.

  

Ich bin nur mal gespannt, wie groß das Gewühle und Gedränge morgen dann wird … ;-)

Auch erledigt – Voerde Weihnachtsmarkt

Voerde WeihnachtsmarktFast wie eine Abschiedstour

Viele hier wissen ja, dass ich von November 2022 bis März 2023 in meiner alten Heimat Voerde gelebt habe.

Nicht so sehr aus Heimweh, eher aus beruflicher Notwendigkeit. Wobei ich mich durchaus gefreut habe, wieder mal nicht nur kurz in den Straßen meiner Jugend unterwegs zu sein, keine Zeit hat mich so geprägt wie dieser Ort und die 80er-Jahre ;-)

Haus Voerde am TagWandel oder Verluste?

Tja, es ist erst ein paar Tage her, seit ich erfahren habe, dass das Kraftwerk und endgültig verschwindet, schon kommt die nächste nicht so tolle Nachricht, dass ich wohl im vergangenen Dezember auch den letzten Weihnachtsmarkt in Voerde erlebt habe. Ein kleiner Bericht dazu hier mit diesem Link bei „Radio-KW“.

Das obendrein noch ungeplant, direkt beabsichtigt waren meine Besuche auf der Veranstaltung gar nicht.

Kühlturm Kraftwerk VoerdeBlick zurück oder nach vorne?

Jedenfalls ist es schon ein merkwürdiges Gefühl, mal wieder etwas erlebt oder gesehen zu haben, ohne zu wissen, dass es wohl das letzte Mal war.

Ich will allerdings so fair sein und zugeben, dass ich den Markt dort am Haus Voerde so auch in meiner Jugend nicht erlebt habe, da fand das alles noch auf dem Marktplatz statt.

Nun ja, von dem war ich allerdings im Winter schon eher enttäuscht

Und, na klar, ich bin bei diesen Themen nicht wirklich neutral, muss ich auch nicht. Weil egal was man mir an „Verbesserungen“ in Voerde einreden möchte, ICH weiß, wie es früher war und das, was da jetzt (nicht) geschaffen wird, kann dem nicht im Ansatz das Wasser reichen.

 

Ok, der Artikel ist für Springsteen-Fans

Karten Bruce Springsteen - The BossDer Boss in Hamburg

Ich muss zugeben, um den Artikel hier im Blog nun zu mögen, muss man wahrscheinlich ein Hardcore-Springsteen-Fan sein.

Ich denke, das bin ich, darum also der Text hier ;-)

Ich habe eben einen kleinen und sehr schönen Bericht bei und von John Allen gefunden, wie er eben das Konzert von Bruce Springsteen in Hamburg erlebt hat.

Was soll ich sagen, ich verlinke das Ganze hier nun einfach, weil ich finde, die Worte bringen sehr gut rüber, was manchmal sogar bei Konzerten aus der Konserve rüberkommt, wenn der Boss und die E-Street-Band auf der Bühne stehen :-)

Was das Geile ist? 

Meine Karten zum Konzert in Hockenheim am 21.7.23 liegen hier im Schrank und freuen sich riesig darauf, genutzt zu werden :mrgreen:

 

 

 

Dinge der Vergangenheit …

Lokales: Die Steag Voerde im Winter ’22/’23… und Gegenwart

Habe da im anderen Blog ein paar Worte zur Steag in Voerde geschrieben, weil mir vor ein paar Tagen die Fotos aus dem vergangenen Winter unter den Mauszeiger gekommen sind.

Sorry für die Verlinkerei, aber irgendwie passte es auf der „michael-floessel.de“ besser aus meiner Sicht.

So richtig fertig bin ich mit den Fotos aus der Praktikumszeit eh noch lange nicht, vermutlich wird da noch manche Geschichte für die Blogs drinstecken … :mrgreen:

 

 

Momente im Bild: Kreuzeskirche Marxloh

Kreuzeskirche MarxlohDuisburg-Marxloh

Tja, Marxloh ist tatsächlich auch ein Ort aus meiner Vergangenheit, eigentlich sogar fast über die ganze Kindheit hinweg. Die Großeltern und sogar Urgroßeltern haben im näheren Umkreis gelebt und ich kenne die Ecke sogar noch mit Horten als Einkaufstempel.

Besonders gerne erinnere ich mich an einen Softeis-Stand unten an der Rolltreppe ;-)

Rein aus Neugier bin ich heute früh mal dort hingefahren und ein paar Meter rund um den August-Bebel-Platz gelaufen.

Als ehemaliger Mitarbeiter vom Media-Markt wollte ich auch mal schauen, ob ich noch wen kenne, was aber nach 21 Jahren eher sinnlos scheint. Ich mein‘, wer weiß denn schon, wie die gegebenenfalls alle heute aussehen? Eben :mrgreen:

Verfall?

Was mir aber sofort aufgefallen ist:

In der Ecke möchte ich nicht mal lange auf den Bus warten, geschweige denn wieder wohnen, sorry. Wenn man an einigen Häuserzeilen vorbeiläuft, kann man den Eindruck gewinnen, das ist in einem Krisengebiet und jeden Moment beginnt der Häuserkampf …

Immerhin hat es für ein Foto von der Kreuzeskirche gelangt.

 


Der Desasterkreis ist @sesselphilosoph bei InstagramAuf ein Wort, weil es mir gerade beim Thema „Bilder“ einfällt!

Wenn jemand von Euch auch bei Instagram herumturnt und wir uns dort noch nicht begegnet sind, das hier bin ich:

@sesselphilosoph bei Instagram

 

Warum ich das erwähne? Keine Ahnung … ;-)

Warum dort nicht als „desasterkreis„?

Weil da bei der Erstellung des Accounts etwas verbaselt wurde (ne, nicht vom mir!) und der Name seitdem reserviert ist. Irgendwie habe ich es geschafft, den gleich im ersten Anlauf damals in ein Desaster zu verwandeln, den Accountnamen … :mrgreen:


Weitere Momente im Bild und ein Wort zur Nutzung von Material aus dieser Webseite.

 

Lokales: STYLE POINT in Voerde

STYLE POINT in VoerdeGenau mein Ding!

Wer hier in meinem Blog den Unfug verfolgt, den ich so schreibe, der weiß es:

  1. Ich bin im Moment in der alten Heimat, in Voerde am Niederrhein
  2. Ich habe eine Schwäche für seltene und / oder lokale Geschäfte
  3. Ich habe gerne Dinge um mich, die (k)ein Mensch braucht, die aber geil aussehen und Spaß bringen

Da ist so ein Trip an den Niederrhein natürlich auch ein guter Grund, mal zu schauen, was es daheim in Fürth nicht gibt, obwohl wir natürlich auch keine Hinterwäldler sind, nur Odenwälder :mrgreen:

Nach einer gewissen Enttäuschung, wie sich Voerde doch verändert hat, kann und will ich aber doch ein Highlight jetzt und hier im Blog echt vorstellen:

STYLE POINT in Voerde

Genau mein Ding ;-)

Im Ernst, der Laden ist einfach erfrischend anders!

Und nein, auch für diesen Beitrag bekomme ich absolut nichts, ich denke nur, dass gerade die kleinen Läden und natürlich die Inhaber schon genug Last auf den Schultern haben, da sind ein paar Zeilen Text im Blog durchaus angebracht, wenn einem ein Geschäft positiv auffällt.

NRZ Artikel Style PointPresse

Ein bisschen Furore hat diese Geschäftsidee aber ohnehin schon gemacht, ich darf hier einfach mal vorstellen, was die Presse so sagt(e):

Cool, oder?

Ich mein‘, alle reden immer von „kauft beim lokalen Händler“, aber machen muss man es eben auch und da ist die lokale Presse schon gefragt.

RP Artikel Style PointWie dem auch sei, sollten die Fotos mit den Zeitungstexten schlecht zu lesen sein, am besten ist’s eh, direkt mal den „Style Point“ zu besuchen.

Ein Onlineshop ist in Planung, im Moment stehen natürlich das Ladenlokal und diverse Events im Vordergrund, auf denen „Style Point“ schon seit Jahren zu finden ist.

Weiterlesen

Sonntag, der 3. Advent 2022

#Advent #Dezember #Weihnachten #Kerze #Kranz #3. #Wünsche #Licht #Ruhe #Frieden #Sonntag #Weihnachtszeit #Vorweihnacht #Grüße #desasterkreisUnd was macht man als braver Blogbetreiber an so einem Tag?

Richtig!

Man wünscht allen Besuchern einen ruhigen und friedlichen 3. Advent :-)

 

 

Sonntag, der 2. Advent 2022

wuensche-zum-2.advent-desasterkreis.deUnd plötzlich ist es Zeit für Kerze Nummer 2

Sie ist schon ein irres Ding, die Zeit, gell? ;-)

Ich habe das Gefühl, gerade erst den Sonnenschirm im Garten geöffnet zu haben, dabei ist das Jahr schon fast wieder vorbei.

Egal, man muss es nehmen, wie es kommt, also wünsche ich nun einfach einen friedlichen 2. Advent :-)

 

Sonntag, der 1. Advent 2022

1.advent--desasterkreis.deZeit für Kerze Nummer 1 :-)

Ja, man sollte es kaum glauben, aber heute ist wirklich schon der erste Advent 2022.

Für mich ist er allerdings schon etwas Besonderes

Ich schreibe diese Zeilen rund 320 Kilometer vom heimischen Adventskranz entfernt aus dem Wohnzimmer meines Vaters und das ist wirklich ein recht merkwürdiges Gefühl.

Nicht, weil ich hier bin, sondern weil ich aus dem Fenster schauend genau auf die Wohnung blicke, also direkt gegenüber, in der ich aufgewachsen bin.

Erinnerungen

Fast sämtliche Adventssonntage der Kindheit und Jugend habe ich dort verbracht, das muss so der Lebensabschnitt zwischen 6 und 19 Jahren gewesen sein.

Innerlich sorgt so etwas schon für Bewegung und das Wort „Besinnlichkeit“ hat plötzlich einen höheren Stellenwert als gewöhnlich.

Das eine oder andere Foto habe ich ja schon mal im „anderen“ Blog hinterlegt, das bietet sich für mich heute als Link geradezu an. Die Bilder sind zwar nicht alle direkt aus dieser Ecke von Voerde, aber für einen Rückblick taugen sie allemal.

So, ich schwelge jetzt noch ein wenig in Sentimentalität bzw. Erinnerungen und wünsche Euch einen friedlichen 1. Advent 2022 ;-)