Heimwerker-Allround-Set?

Heimwerker-Set 😁Geschäftsidee?

Da wird man auch nicht reich mit, oder?

Ich dachte nur, irgendwie passt es hier gerade zum Alltag ;-)

Ein Text zu dem Thema „Werkeln in der Küche“ kommt übrigens noch, solch weltbewegende Geschehnisse kann ich unmöglich unbeachtet lassen. Ich mein‘, am Ende nimmt noch jemand solche Projekte auf die leichte Schulter :mrgreen:

 

 

 

Nur mal eben zum Baumarkt

HeimwerkenEben schnell …

Eigentlich sollte nur eine Dunstabzugshaube her. Die braucht aber auch eine neue Unterkonstruktion, also ab zum passenden Dealer.

Es fehlt an Schrauben, Brettern und Kleinkram, muss man ja alles griffbereit haben. Theoretisch sollte einiges von dem Zeug auch noch vorhanden sein, aber wenn man ohnehin schon mal dort ist, gell? Bei der Gelegenheit könnte man ja auch gleich das neue Regal anbringen, das schon lange Thema ist. Dieses Spezielle, was komplett an die Gegebenheiten angepasst werden will. Nebenher könnte der Spültisch eine Erneuerung der Versiegelung bekommen, das ist auch mehr als nötig.

Will sagen, aus der einen Baumarkttour sind jetzt schon zwei geworden, nach Weihnachten wird die Küche komplett renoviert und ich bin aktuell vorerst mit diversen (Vor-) Arbeiten beschäftigt. Mal abwarten, vielleicht kommt ja auch etwas für den Blog dabei heraus ;-)

 

 

Pünktlich zum 1. Dezember …

Der 1. Schnee 2020… zeigt sich auch ein bisschen Schnee ;-)

Allzu viel ist es noch nicht, laut Radion soll es auch nicht liegen bleiben, aber mal abwarten. Jedenfalls hat sich der Dezember damit mal passend angemeldet.

Das Schöne daran? Tochter S. hat Urlaub und geht schaufeln. So kann ich noch etwas faul an der Heizung rumgammeln :mrgreen:

Einen winterlichen guten Morgen wünsche ich Euch. Rutscht nicht aus und kommt trocken durch den Tag!

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Winter kommt!

-5°CIs‘ kalt, ne?

Ich mein, O.K., das ist jetzt eigentlich nix Besonderes, aber irgendwie fröstelt es schon heute Morgen, oder?

Will sagen:

Zieht Euch warm an, checkt die Heizung und kommt warm durch den Tag ;-)

 

 

 

 

Der 1. Advent 2020

Der 1. Advent 2020Kerze Nummer 1

Tja, da ist es schon fast wieder vorbei, das Jahr 2020.

Viele werden froh sein, immerhin wurde der Menschheit schon einiges geboten in den letzten Monaten. Allerdings ist der Grat zwischen wirklichen Problemen und „ich will mich da jetzt reinsteigern“, zuweilen recht schmal, es kommt eben immer ganz darauf an, wo man steht. Nun, das muss zuletzt jeder mit sich selbst ausmachen ;-)

Ich für meinen Teil werde versuchen, die Vorweihnachtszeit zu genießen, wo immer es möglich ist.

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen, die Ihr hier beim ‚Desasterkreis‘ hereinschaut, einen ruhigen und friedlichen ersten Advent!

 

 

Kerzenwechsel

Heißer KerzenwechselDoch lieber rot?

Irgendwie ist uns zum Beginn der Adventszeit doch eher nach roten Kerzen auf dem Adventskranz. Leider lassen sich die ab Werk aufgesteckten Lichtspender zwar gut entfernen, die neuen aber neigen zum Brechen, wenn man sie kalt belastet aufspießt. Nun ja, also dann bringen wir doch mal etwas Hitze an die Sache ;-)

Heißer Kerzenwechsel mit GlutVorsichtig muss man halt sein, aber es hat wirklich nur ein Mal und auch nur kurz gekokelt :mrgreen:

 

 

 

 

 

Die Mini-Tastatur …

Remote Helper… und der TV

Kennt Ihr das? Man holt sich nach reichlich Jahren einen neuen Fernseher, weil es einfach fällig ist. Früher gab es ein kurzes Einstellen der Sender und des Bildes – fertig. Aber heute? Da muss gesucht, eingeloggt, gemailt und benannt werden. Alles in allem, ist das ja alles auch recht schön und sinnvoll, über die TV-Fernbedienung geht das aber echt schon an die Substanz. Neuerdings dann auch noch hübsch mit Sonderzeichen in den Passwörtern, super sicher, super lästig.

Abhilfe

Experimentierfreudige Menschen können sich aber doch manches Mal das Leben erleichtern, gell? Ich habe von einem vorherigen Projekt hier noch die abgebildete Funk-USB-Tastatur, was spricht also gegen einen Test? USB-Empfänger flux in den Fernseher und – Tadaa – schon gibt es Luxustippen. Alles an Funktionen habe ich noch nicht herausgefunden, aber alleine die Eingabe von Suchanfragen, wäre mir die 15 € für so ein Tastatürchen immer wieder wert :mrgreen:

Nur mal so, als Tipp ;-)

 

 

Vom frühen Schlafengehen …

Der Anti-Nachtschlaf-TVSo viel Zeit

Wie die Stammleser ja wahrscheinlich mitbekommen haben, bin ich aktuell nicht zu Hause. Wie das in solchen Situationen oft so ist, kann man dann früh schlafen gehen, weil niemand groß zum Unterhalten da ist und der Wecker ohnehin früh klingelt.

Real ist es aber doch eher so, dass man irgendwie am Abend noch den TV anwirft und irgendeinen Kram schaut, der im eigenen Heim gar nicht in die Nähe der Programmauswahl käme. Jedenfalls sind die nächtlichen Stunden nicht unbegrenzt, besser spät ins Bett als nie.

So richtig auf die Spitze treibt sich diesen Spielchen allerdings, wenn mitten in der Nacht aus dem Nebenraum Stimmen ertönen und ein bläuliches Licht flimmert :shock:

Man wird wach, horcht, wundert sich und schreibt das der eigenen nächtlichen Verpeiltheit zu. Aber nein, real, da SIND Stimmen! Einbrecher? Ein Notfall? Was zum Geier ist los? Hilft ja alles nichts, nachschauen ist angesagt.

Kleine Ursache – große Wirkung

Aus irgendeinem Grund, den ich wohl nie herausfinden werde, hat sich der Fernseher eingeschaltet. Ganz von alleine, um 2 Uhr 11 in der Nacht. Super!

Was soll ich sagen, das war’s für eine ganze Weile mit dem Schlafen. TV wieder aus, bei der Gelegenheit gleich die Runde über das Klo drehen und zurück unter die Bettdecke. Alles in allem genug Aktivität, um anschließend komplett wach und sozusagen auf Drehzahl zu sein. Na klasse …

Habe ich schon erwähnt, dass ich heute früh Schlafengehen werde? ;-)

 

 

Etwas muffig

Leicht muffiges Wasser ;-)MHD

Tja, das Wasser ist bestimmt noch OK, leider liegt’s wohl eher an der Flasche.

Man wird ja leicht misstrauisch, wenn es nicht zischt, oder? ;-) Zugeben, etwas muffig schmeckt es auch …

Das ist immer das Blöde, wenn man nur für unterwegs etwas bevorratet, was man dann doch länger liegen lässt, als man wollte :mrgreen:

 

 

 

Fimmel, Macken und ein Pad

ballpad-1Die Unterlage

Wenn man, so wie ich, gelegentlich Probleme mit den Handgelenken bekommt, dann ist die Maus am Computer nicht immer das optimale Werkzeug. Eine recht brauchbare Alternative ist da ein Trackball, den ich auch ansonsten nicht mehr missen möchte.

Der Nachteil an der Geschichte ist allerdings der Kontakt des Handballens zum Tisch. Gerade in der kälteren Jahreszeit führt dies doch, dann und wann, zu einer irgendwie fast eingefrorenen ( :mrgreen: ) Hand.

Also jammert man ein wenig, bringt eine Idee ins Spiel und einige Tage später, hat einem die Tochter ein handschonendes Pad aus Bügelperlen gebacken, natürlich mit Eule. Unten drunter noch ein Stückchen Anti-Rutsch-Matte, fertig ist das Pad ;-)

 

 

 

 

Ja wo ist er denn, der Vogel? – Bonus

Der Papageienartige - LösungEine kleine Hilfe

Es scheint tatsächlich so zu sein, dass jemand das Vögelchen nicht finden kann. Was soll ich sagen, das finde ich super! :mrgreen:

Ne, im Ernst, ich habe ja einen kleinen Tipp für diesen Fall versprochen, hier ist er also ;-)

 

 

 

 

Ja wo ist er denn, der Vogel?

Der Papageienartige smallerNoch ’ne Suche

Irgendwie kommen mir in den letzten Tagen immer Motive vor die Linse, bei denen etwas festgehalten ist, was ich am Ende erst selber suchen muss.

Wie dem auch sei, ich muss so etwas natürlich wieder hier in den Blog packen ;-)

Zu finden ist ein papageienartiger Vogel, den genauen Namen weiß ich leider nicht, was mir aber ziemlich egal ist ;-)

Natürlich ist das Spielchen nicht super schwierig, soll’s auch gar nicht sein.

Wie immer, will ich ein bisschen Datenverkehr einsparen, deswegen das verkleinerte Foto oben, hier findet sich hinter dem Link aber noch die 2000 Pixel Variante von dem Bild, so wird es nicht immer gleich mitgeladen.

Um die Spannung etwas aufrecht zu erhalten, kommt das Lösungsbild erst morgen. Wahrscheinlich ist das aber ohnehin nicht notwendig … :mrgreen:

 

 

Kantinennotfallpack für den Abend – Update

kantine21000Die Vorratshaltung 

Man muss ja schauen, das der Basisbestand nicht zusammenschrumpft, gell?

Natürlich läuft das nach „first in, first out“, sonst wird es schnell etwas matschig im Regal!

:mrgreen:

 

 

 

Ein Eichhörnchen-Suchbild

Suche das Eichhörnchen ;-)Wo ist das Eichhörnchen?

Jaja, ich weiß, die Herausforderung, das Tierchen zu finden, ist geradezu riesig und als Aufgabe kaum zu lösen. Andererseits reicht das auch an geistigen Ansprüchen für einen Sonntag, oder? ;-)

Wie auch immer, da sitze ich heute Morgen so sinnlos in der Gegend herum, bemerke ein Gewusel in der Nähe und schieße auf Verdacht ein Foto in die entsprechende Richtung. Entdeckt habe ich das fast schwarze Eichhörnchen real auch erst im 3. Anlauf, dass es auf dem Bild wirklich erfasst ist, nennt man wohl Dummenglück.

Ergänzend das Bild hier unter dem Link in 2000 Pixel breite, viel mehr sieht man da aber auch nicht. OK, wer es wirklich nicht finden kann, hier ist das Kerlchen mit einem roten Kreis markiert.

:mrgreen:

Ich wünsche Euch noch einen schönen Rest vom Sonntag!

 

 

Noch ein Blick aus dem Fenster

DämmerungFarbwechsel

Der ganze Tag gestern war grau und trübe, bis auf ein paar Minuten am frühen Abend, in denen der Herbst kurz andeutete, was in ihm steckt.

Ich konnte praktisch zuschauen, wie sich sozusagen ein Farbenspiel am Himmel entwickelte. Die Zeit hat knapp für ein Foto ausgereicht, bis es sich wieder zuzog, die Dämmerung noch dazu, so im Mix. Es wirkte fast so, als ob das Wetter für eine bestimmte Kulisse probt.

Heute scheint man ja mit so einem Anblick eher nicht mehr rechnen zu dürfen. Ich weiß auch nicht, ob es an der Stimmung, den Farben oder dem Motiv an sich liegt, aber ich kann mir das Bild immer wieder ansehen  :-)