Freds Identitätskrise

fred-inkognitoScham?

Dem guten Fred ist gerade bewusst geworden, dass er hier immer hinter allen herräumen soll.

Zusätzlich ist ihm auch das Ding mit dem Ouzo nachträglich etwas peinlich, deswegen möchte er im Moment eher anonym bleiben.

Nun gut, ich gönne ihm das, vermutlich ist es nur eine Phase! ;-)

 

 

 

 

Unerwarteter Zuwachs beim Team Desasterkreis ;-)

keyboard-lucy-desasterkreis.deJetzt kommt Benehmen in die Bande!

Ihr kennt ja das Team Desasterkreis und vielleicht auch Freds Problem mit dem Ouzo.

Ich könnte noch anfügen, wie sich die Bande hier zum zweijährigen Blogjubiläum (oder war’s eine Weihnachtsfeier?) benommen hat, aber das lasse ich dann mal besser. Zugegeben, ich selbst war an Silvester auch nicht viel besser :roll:

Davon unabhängig, mache ich ja gelegentlich etwas rhythmischen Lärm hier, was alleine manchmal recht öde ist und was ich dann jedem in der Familie gerne unaufgefordert mitteile.

Nun, scheinbar hat Tochter B. mir aufmerksam zugehört und beschlossen, dass in der Truppe um den Desasterkreis herum, einfach die strenge Hand einer Frau fehlt. Dass die dann auch noch musikalisch angehaucht ist, rundet die Geschichte natürlich ab. Was soll ich sagen? Die Tochter hat das Girl kurzentschlossen adoptiert und damit ein Zeichen gesetzt :mrgreen:

Wie das aus- oder weiter geht? Wir werden sehen. Getauft wurde das Mädel übrigens auf den einfallsreichen Namen Lucy ;-)

 

Noch mal der Hinweis:

PLAYMOBIL® hat nichts mit dem Desasterkreis zu schaffen.

 

Momente im Bild – Dezembersonne auf dem Campus

campus-im-dezemberDer letzte Tag auf dem Campus in diesem Jahr

Tja, bis Mittwoch dann online, dieses Mal bin ich auch direkt heimgefahren. Naja, direkt … Um 22 Uhr halt ;-)

Komisches Gefühl irgendwie, wenn man weiß, erst nächstes Jahr sieht man sein Zimmer wieder. Es sei denn, ich habe etwas vergessen :mrgreen:

 

Passiert doch öfter, so etwas!

:mrgreen:

 

Weitere Momente im Bild und ein Wort zur Nutzung von Material aus dieser Webseite.

 

 

 

Die Folgen von 2 Jahren Desasterkreis

nach-der-geburtstagsfeier-vom-desasterkreisEskalation

Tja, ich hätte es wissen müssen!

Der olle Fred hat ja bei seinem Erstkontakt zum Ouzo schon nicht besonders gut ausgesehen, da kann so eine Feier zu zwei Jahren Blog hier nur in die Hose gehen.

Leider wurden mir die Fotos vom vergangenen Wochenende erst jetzt durch jemanden zugespielt, der nicht genannt werden möchte.

Hätte ich das eher gewusst, wäre ich natürlich eingeschritten:roll:

:mrgreen:

 

 

Warum Corona von alleine verschwinden könnte

moralei-mit-maskeWenn ein Virus die Schnauze voll hat

Ok, um das nachvollziehen zu können, muss man sich natürlich erst mal in so einen Virus hineinversetzen.

Ich mein‘, er hat es ja auch nicht leicht, immerhin muss er sich mit einem Menschen einlassen, was ja doch eine ziemlich große Hürde ist. Wenn ich ein Virus wäre, würde ich mir das schon gut und mehrmals überlegen.

Dann dürfte er auch Probleme mit dem eigenen „Ich“ haben. Erst ist er einfach „Corona“, bestenfalls noch ein bisschen was mit medizinischen Namen wie SARS vorne dran, aber das merkt sich eh kaum einer, siehe auch Tempo und Taschentuch.

Anschließend muss noch einer draufgelegt werden, weil der Spannungsbogen irgendwem nicht ausreicht, also Delta und neuerdings jetzt Omikron.

Sollte es nun so kommen, dass die weiteren Varianten, gerade vielleicht auch wegen der Antidiskriminierung und so weiter, mit Vornamen versehen werden, dann hört man garantiert die ersten Stimmen, die jammern, weil es eben doch diskriminierend ist, dass der/die Virus:innen nicht korrekt geschlechtsneutral ist bzw. sind.

Nun, GENAU IN DEM MOMENT wird es dem Virus viel zu peinlich, sich mit Menschen zu infizieren und er wird verschwinden! Außer ganz bestimmten Menschen, tut sich das doch keiner freiwillig an!

Übrigens, ich will hier nicht auf Kosten der Gesundheit einen blöden Gag machen, ich habe mich nur mal wieder durch Themen in den Medien triggern lassen, die genau dies alles zum Thema hatten ;-)

 

 

Weihnachtsfeier beim Team Desasterkreis?

pre-x-mas-1000-desasterkreis.deSeltsame Dinge geschehen!

Also, ich weiß ja nicht, was sich hier bei der Truppe bis Weihnachten (oder auch währenddessen) so ereignet, aber es herrscht im Moment offensichtlich buntes Treiben im Team Desasterkreis.

Nun, mir hat natürlich mal wieder niemand etwas gesagt. Es könnte allerdings sein, dass die Kollegen auf dem Foto etwas genervt sind, weil ich durch die Umschulung in den letzten Wochen und auch kommenden Tagen, eher keine vernünftige Zeitplanung vornehmen kann.

Ich bin nur mal gespannt, ob ich wenigstens eingeladen werde :mrgreen:

 

PS und ehe ich es vergesse:

PLAYMOBIL® hat natürlich absolut nichts mit dem Desasterkreis zu schaffen, das ist einfach nur ein ganz persönlicher Gag mit den Figuren, den so oder so nur eine handvoll Leute lustig finden ;-)

 

 

 

Inflation über 5 %

Kein Foto LogoWenn ich das schon lese!

Schlagzeile: Inflation bei 5,2 % (Link zu T-Online)

Jedes Problem wird damit gelöst (oder auch nicht), dass irgendwo eine neue Gebühr oder Abgabe fällig wird, was sich auf jeden Fall irgendwo in der Kette niederschlägt, die letztendlich am Ende das bestimmt, was uns aus der Geldbörse gezogen wird.

Dass es so ist, scheint ja an sich schon schlimm genug, aber dass am Ende die Einkommen nicht mehr hinterherkommen UND da anscheinend manche Leute überrascht sind, DAS zeigt mir die Blauäugigkeit vieler Mitmenschen.

Da wird Beifall geklatscht, wenn irgendwo noch eine Abgabe drauf kommt, von der jeder Drittklässler merken würde, dass es eine Luftnummer wird und trotzdem generiert es Wählerstimmen.

Musste ich jetzt einfach schreiben, weil es mich aufregt.

 

 

Ich kenne es nicht, ich verstehe es nicht, aber ich muss es haben!

moralei-aberHauptsache haben!

Ich kann gerade echt nicht aufhören, über einige Mitmenschen den Kopf zu schütteln, eher schon Kopf -> Tisch.

Als ich meine neuen Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer über gewisse Amazonen gekauft habe, wurde im Vorfeld natürlich geschaut, was andere Menschen für Erfahrungen gemacht haben und genau bei einigen dieser Bewertungen kriege ich Pickel im Gehirn.

Wenn wir jetzt im Jahr 1980 leben würden, dann wäre es wenig verwunderlich, dass man nicht weiß, was Bluetooth ist und wie diese Technologie arbeitet, aber wenn man sich so etwas kauft, dann weiß man doch VORHER, woher der Ton überhaupt kommen soll und WAS man da unbedingt haben möchte.

Weit gefehlt anscheinend!

Wenn der Schwager oder die Cousine so etwas haben, dann muss man das anscheinend auch kaufen, egal, ob der eigene TV oder das Notebook überhaupt mit Bluetooth ausgestattet sind. Klappt’s nicht, ist eben das Produkt scheiße! Ich weiß, nur ein Beispiel von vielen …

Bitte, ist es echt schon so schlimm mit der Menschheit?

 

Kaum spielt man mal ein bisschen Sims™ …

sims4x… da gruselt’s einem auch schon!

Ein dunkles Zimmer, Stille im Haus und überhaupt ist alles gespenstisch leise.

Zum Ausklang des Abends kann man dann doch gut noch eine Runde das gute, alte und vor allem ruhige Sims™ 4 spielen, oder?

Doch kaum schickt man seinen Sim mal in den Urlaub, wird es echt unheimlich ;-)

Sorry, das musste ich jetzt echt wem zeigen :mrgreen: