Von Tuten und Blasen

mundharmonika-desasterkreis.deMan kann ja nicht immer die Gitarre(n) mitschleppen!

Ich habe allerdings > 20 Jahre nicht in so eine Mundharmonika hineingepustet, die Anwesenden hier werden vor eine große Aufgabe in Sachen Nachsicht und Geduld gestellt ;-)

Am Ende will (werde?) ich die kleinen Blasinstrumente in einer Halterung um den Hals parallel zur Gitarre benutzen, mal sehen, ob’s hinhaut.

Ne, ganz ohne Übung bin ich da nicht, aber das ist eben reichlich lange her :mrgreen:

 

Mal wieder Stoff für den Bulli-Fimmel

T1-Samba-von-vorne Da steht da einfach ein T1-Samba vor mir

Man geht um eine Ecke in Heppenheim und ohne Vorwarnung, steht plötzlich der VW-Bulli vor einem.

Für Menschen mit  T1-Fimmel, durchaus ein Grund zur Freude :-)

T1-Samba-von-hinten

 

Na, dann mal sehen, was unsere Mädels bei der EM 2022 rocken ;-)

deutsche_fahne_buegelperlen_desasterkreis.deDie Daumen sind gedrückt

Sie sind ja bisher gut drauf, unsere Damen der Frauen-Nationalmannschaft 2022 :-)

Dann mal mit den besten Wünschen und viel Glück und Erfolg!

Nachtrag:

:roll:

 

 

 

 

 

 

Noch so’n Fimmel: Detektiv Conan

Detektiv Conan am SpiegelZu alt für Anime oder Manga?

Ne, bestimmt nicht! ;-)

Ich jedenfalls stehe dazu, dass ich bekennender Detektiv Conan Fan bin.

Leider hinkt die Synchronisierung (und damit verbunden die Ausstrahlung) neuer Folgen der Serie in unserer Sprache doch schon deutlich hinter dem japanischen Stand der Dinge her.

Wie wohl alle deutschsprachigen Fans von Detektiv Conan wissen dürften, kann man von zügigem Nachschub eher nicht sprechen, ein bisschen unbefriedigend, gell?

Mit der Serie kann man wahrscheinlich alt werden

In der Vergangenheit haben schon mal 12 Jahre zwischen der letzten deutschen Folge und der Fortführung dieser Serie in übersetzter Form gelegen, das ist nicht eben wenig Zeit.

Da freut es mich natürlich ziemlich, dass die Zeichen gut stehen, bis zum Ende dieses Jahres wieder ein paar Stunden mit neuen Erlebnissen genießen zu dürfen.

Ich weiß durchaus, dass die Serie im Original schon extrem weiter fortgeführt wurde wird und auch die gedruckten Abenteuer verfügbar sind, aber so weit geht mein Fimmel dann doch nicht. Allerdings … vielleicht wäre Japanisch lernen noch eine Option? :idea:

Wer es jedenfalls noch nicht weiß, aber auch gerne neuen Input aus Japan mit Conan bzw. Shinichi, Ran und dem Rest der ganzen Truppe hätte, so ist der Stand der Dinge (heute, am 29. Juni 2022). Ausgestrahlt wird das Ganze dann wohl wieder auf ProSieben MAXX.

Darüber hinaus sind dort aktuell auch die Wiederholungen des bereits vorhandenen Materials in deutscher Sprache zu entdecken. Gegebenenfalls kann man sich auf jeden Fall auf diese Weise in Erinnerung rufen, was die Story in den letzten Jahren so zum Inhalt hatte.

Wer übrigens einfach aus Neugier auch einmal ein Auge auf diese Zeichentrickserie werfen möchte … Humor ist im Zweifelsfall sicher wichtiger, als das Hinterfragen realistischer Begebenheiten ;-)

Zusätzlich sei übrigens für Neugierige angemerkt, dass mittlerweile auch 25 Filme existieren.

Zum Teil gehen gerade die neueren Movies allerdings deutlich über das hinaus, was die Serie in den bisher auf Deutsch übersetzten Folgen erklären kann. Das macht aber nichts, ich bin der Meinung, man kann trotzdem gut ins Geschehen eintauchen.

Und ja, der kleine Conan am Rückspiegel, der ist meine Alternative zur Klorolle auf der Hutablage :mrgreen:

 

 

 

Urlaubsmitbringsel in niedlich

pink-friendsFlauschzeit

Die beiden Vertreter der Art Plüschtier hier, die hat sich Tochter B. vom Duisburg-Trip (da kommt hier auch noch mindestens ein Beitrag zu) mitgebracht.

Nachdem sie einen gewissen „Haben-will-Kampf“ mit der Mutter, also meinem Eheweib, erfolgreich überstanden hat, sind die Besitzverhältnisse klar und somit verschwindet das pinke Pärchen leider aus meinem Blickfeld irgendwo im Reich der Tochter.

Ich für meinen Teil finde das Grund genug, den beiden rosa Kollegen einen flauschigen Platz im Blog zu gönnen, Sammel- und Stofftierfimmel und so ;-)

Tochter S. muss ich noch mal stalken, irgendwie habe ich von ihrem Souvenir kein Foto, geht gar nicht :mrgreen:

 

 

Mach‘ doch mal einer den Tisch sauber!

grissotti-koerner-tisch-desasterObacht!

In mir kam noch so der Verdacht auf, dass man wohl besser vorsichtig mit diesen Grissotti-Körnerstangen ist, die sauen bestimmt den ganzen Tisch ein.

Was soll ich sagen? Ich hatte recht … :roll:

Lecker sind die Teile ja (also, für mich jedenfalls …), aber Mohn- und Sesamkrümel in Kombination mit krümeligen Gebäckbrocken verteilen sich in Lichtgeschwindigkeit, wenn man nicht aufpasst und alles aus der Packung rutscht.

Nur gut, dass hier die Ordnungshüter und auch Reinigungsspezialisten so achtsam sind und das Teamwork stimmt :mrgreen:

 

 

Österliche Bügelperlen

osterliche_buegelperlenPassende Motive

Wir hatten ja schon länger nichts mehr zum Thema Bügelperlen hier im Blog, gell?

Nun, Tochter S. ist das auch aufgefallen, also hat sie sich mal hingesetzt und ein paar Motive mit einem zu Ostern passenden Charakter realisiert :-)

Wo und bei was sie dieses Mal welche Vorlage entdeckt oder vielleicht auch selbst erstellt hat, weiß ich ehrlich gesagt gar nicht. Der Vorteil an Ostern? Wenn man es in Eierform macht, passt’s immer ;-)

Nebenbei, den Kollegen „Moralei“ freut dieses Fest ja immer ganz besonders, man sieht’s!

:mrgreen:

 

 

 

 

53. auf Papier, 12 im Kopf und garantiert nicht leise ;-)

melde-mich-zum-dienst-kaffee-tasseDanke

Ich will nicht groß rumsabbeln und für alle, die gefragt haben:

Ja, ich habe am 25.3. Geburtstag ;-)

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich für all die guten Wünsche bedanken, die mich im realen Leben und online erreicht haben.

Stellvertretend für diesen Tag drei Fotos von einigen meiner total tollen Geschenke. Das Motiv auf dem mittleren Foto, zeigt doch recht deutlich, was Tochter S. mir so zutraut.

Muss ’ne komische Erziehung gewesen sein :mrgreen:

Das untere Geburtstagspräsent rundet dann doch sicherlich mein Weltbild ab, es wird wohl eindeutig durch Eulen und Kaffee geprägt.

Absolut krass an der Sache ist, dass die Kaffeetasse und das T-Shirt von zwei unterschiedlichen Personen aus meinem engsten Kreis stammen, die garantiert und unter keinen Umständen etwas davon gewusst haben können, war ich jeweils noch bekomme.

 

t-shirt-eule-kaffeetasseWenn das alles nicht zusammen eine runde Sache, quasi einen geschlossenen Kreis (ohne Desaster?) ergibt, was denn dann bitte?

So, das war’s auch schon für heute, wie gesagt: Danke :-)

 

 

Fred und die Bezahlung

fred_auf_dem_geldNix mehr für lau

Tja, da habe ich wohl nicht aufgepasst.

Im Online-Unterricht geht es ja immer wieder mal um das liebe Geld und überhaupt die Bezahlung für Leistung.

Das hat mittlerweile natürlich auch der gute Fred mitbekommen, vielleicht hätte ich ihn während des Lernens in einen anderen Raum setzen soll, aber wer rechnet auch mit einer solchen Gier? Nach harten Verhandlungen habe ich ihm also ein Gehalt zugestanden, auf welchem er nun buchstäblich sitzt.

Wie man sieht, ist er sehr sicherheitsbewusst und hat (s)einen Wächter gleich neben sich postiert :mrgreen:

 

 

Erneut der Hinweis:

PLAYMOBIL® hat nichts mit dem Desasterkreis zu schaffen.

 

Nicht ganz ein Kreis?

Vom Kreis zum Ei

Die Frage kam auf: „Warum so viele Eier hier?

Is‘ doch logisch, ich bastel‘ das mal auseinander!

Ein Ei ist ja auch nur ein langgezogener Kreis, gell?

Also eine Art deformierter Kreis.

Deformiert = Oft problematisch …

Problematisch = Manchmal ein Desaster.

Also = Desasterkreis!

:mrgreen:

Schönes Wochenende allen, die hier gerade gelesen haben ;-)

 

 

Nur eben ein Kabel holen, vielleicht auch nur einen Stecker?

gitarre_mit_amp_perspektiveDer Zahn der Zeit nagt!

Nun, wie ich gestern ja schon geschrieben habe, bin ich in meiner Freizeit ein wenig mit der Gitarre beschäftigt.

Lange Jahre habe ich die Instrumente, nicht zuletzt auch gesundheitsbedingt, nicht in der Hand gehabt und gestern hat sich gezeigt, dass meine 6,3 mm Klinkenkabel langsam aber sicher sozusagen Mottenfraß bekommen, auch die Lötstellen sind nicht mehr die besten. Auch die Potis beim Verstärker krachen zuweilen nicht wenig, da müssen mittelfristig neue rein.

Klar, im Prinzip und alles zusammen, sind das keine großen Probleme, spielen kann ich noch und solange die Strippen noch halbwegs ok sind, könnte ich auch nur neue Stecker anlöten. Irgendwie nervt mich das aber schon, irgendwann muss ich da ohnehin eingreifen, warum also nicht sofort? Irgendwie müssen Einzelteile oder auch kompletter Ersatz her.

Alles online bestellen?

Man schaut also mal im weltweiten Netz, was der Kram so kostet und überhaupt mittlerweile so auf dem Markt existiert, aber wenn man gegebenenfalls Versandkosten addiert und auch Versandzeiten berücksichtigen muss, hält sich mein Drang, den virtuellen Warenkauf zu füllen, doch etwas in Grenzen.

Da ich bald wieder in Richtung Internat unterwegs sein dürfte, geht der Kauf beim lokalen Notenzubehör-Dealer einfach schneller. Nebenbei haben auch in den letzten Jahren dermaßen viele Läden aus der Branche endgültig die Türen geschlossen, dass es keine schlechte Idee ist, für den Service dort ein paar Euro mehr auf den Tisch zu legen. Zusätzlich verfüge ich über den Luxus, dass ich „meinen“ Laden hier in 15 Minuten zu Fuß erreichen kann, also hin. So viel teurer werden die Teile dort auch nicht sein und gerade bei den Kabeln und Steckern checke ich die Qualität doch gerne mit meinen eigenen Händen.

blackstar_id_10_v3Das Ergebnis?

Am Ende kann ich es jetzt kurz halten. Das Kabelproblem ist gelöst und auch dank guter, kompetenter und netter Beratung, habe ich nun auch noch einen nagelneuen Blackstar ID:Core 10 V3 Amp vor mir stehen, in den ich bis auf Weiteres garantiert keine neuen Potis einlöten muss. Dabei möchte ich die Funktionen, die ich nun nicht mehr mit externen Effektgeräten realisieren brauche, auch nicht missen.

Einen herzlichen Dank und auch lieben Gruß an die Soundfabrik hier in Fürth :-)

 

Ehe wieder wer meckert: Das ist kein Sponsoring oder sonst etwas, das ist einfach ein zufriedener Kunde, der anmerken möchte, dass man manche Dinge vor Ort kaufen sollte! Nebenbei, ich bin sonst auch eher der Onlinekäufer, aber in solchen Fällen eben nicht ;-)

 

 

Freds Identitätskrise

fred-inkognitoScham?

Dem guten Fred ist gerade bewusst geworden, dass er hier immer hinter allen herräumen soll.

Zusätzlich ist ihm auch das Ding mit dem Ouzo nachträglich etwas peinlich, deswegen möchte er im Moment eher anonym bleiben.

Nun gut, ich gönne ihm das, vermutlich ist es nur eine Phase! ;-)

 

 

 

 

Wenn man gerade irgendwie nicht da ist …

ibanez… wo man gerne wäre!

Kaum wieder ins Internat gefahren, da liegt im trauten Heim etwas, wo man ziemlich scharf drauf ist.

Ganz besonders dann, wenn es eigentlich so nicht geplant oder möglich wäre, aber plötzlich passiert ist. Manchmal hat man eben Glück :mrgreen:

Nun ja, da werde ich mich wohl noch einige Tage gedulden müssen, aber ich sitze hier ja inzwischen auch nicht auf dem Trockenen.

Nebenbei, man erspare mir bitte irgendwelche Ratschläge, wie gut oder schlecht jetzt eine Ibanez-Gitarre aus der Serie ist oder was man sonst noch so sagen kann, das ist alles toll, so wie es ist. Ich erwähne es nur mal, weil ich ja inzwischen weiß, was so an Mails reinkommen kann ;-)

 

 

 

Momente im Bild – Kleine Bastellei am Abend

stahlsaiten-gitarreInternatsbasteln

Wie ja schon gestern erwähnt, habe ich mir etwas zum Spielen mit ins Internat genommen. Nun, heute ist dann mal auch die Pflege der Technik angesagt, zu Hause komme ich irgendwie nicht zu.

Dann habe ich also etwas zum Basteln und etwas zum Spielen. Fast, wie so’n Ü-Ei, fehlt nur noch die Schokolade.  ;-)

Neue Saiten für die Gitarre haben allerdings dann doch weniger Kalorien :mrgreen:

 

Weitere Momente im Bild und ein Wort zur Nutzung von Material aus dieser Webseite.