Momente im Bild – Rituale und die Sonne im Eis

Situationen

Ich habe ja mein abendliches Ritual mit dem Ouzo und ganz selten, kann ich das mit jemandem zusammen zelebrieren. Da scheint sogar die Sonne im Eis ;-)

Gesche, vielen Dank für das Foto :-)

Weitere Momente im Bild und ein Wort zur Nutzung von Material aus dieser Webseite.

 

Momente im Bild – Alles schief und nicht so gerade

alles_schief_und_nicht_so_geradeEine Frage der Perspektive

Mit einem Dank an meine liebe Mitschülerin, die mir das Bild überlassen hat, weil ich es total faszinierend finde ;-)

 

Weitere Momente im Bild und ein Wort zur Nutzung von Material aus dieser Webseite.

 

12 Gigabyte Datenvolumen sind (nicht) viel!

dsl-lte-probleme-2Reicht doch, oder?

Ich habe bei, mit und für meine mobile Internetverbindung 12 GB Datenvolumen. Zusätzlich kommen 500 MB als „Geschenk“ (fast) jeden Monat hinzu, wenn ich diese in der Anbieter-App einfordere.

So, gestern war ja das Internet hier weg, ebenso schon eine Woche vorher. Beim ersten Mal sogar in der Prüfungsvorbereitung, was ziemlich dumm ist, wenn man eben im WWW nach Informationen sucht.

Was macht man in so einem Fall?

Richtig!

Man nutzt das Smartphone als WLAN-Hotspot. Eigentlich kein Thema, ich mache das öfter an Orten, an denen kein reguläres Funknetzwerk vorhanden ist und selbst nach 4 Stunden Unterricht sind da immer nur ein paar Hundert Megabyte weg, das kann man mal machen.

Der Schock!

Was einen aber umhaut? Das bereits am ersten Abend, während eigentlich außer surfen und WhatsApp- bzw. Telgrammnutzung, satte 9 GB durchs Handy gesaugt wurden.

Gestern nun war ich sparsam, aber trotzdem sind aktuell auch die letzten 3 GB weg, ich habe nur keine Ahnung, wo die plötzlich geblieben sind.

Der Gag ist ja, dass ich, als ich noch nicht wusste, dass es hier WLAN für die Teilnehmer gibt, gehofft hatte, mit meinen 12 GB über den kompletten Monat zu kommen ;-)

Was mich rettet, ist aber der Umstand, dass seit dem späten gestrigen Abend der reguläre Internetzugang wieder funktioniert :-)

 

Du kommst hier nicht raus!

automatWieder im Internat

Tja, nach der Prüfung ist vor der Prüfung, gell? ;-)

Wie auch immer, ich bin wieder Nutzer des lernbedingten Zweitwohnsitzes, die Show muss ja weitergehen.

Irgendwie muss die Anreise allerdings auch mit einer kleinen Hürde versehen sein, sonst wär’s ja zu einfach.

Genügte bei der Einfahrt in das Parkhaus noch das Ziehen eines Tickets statt des Einsatzes der üblichen Chipkarte (weil die Schranke sich nicht öffnete), dürfte es bei der Ausfahrt demnächst deutlich schwieriger werden.

Ich darf hier vielleicht nie wieder weg! :oops:

Frei nach den Eagles:

„We are programmed to receive.
You can check-out any time you like,
But you can never leave!“

:mrgreen:

 

 

Momente im Bild – Nur ein bisschen Wind …

loewenzahn-pusteblumeNicht viel!

Manchmal braucht es nur einen Windhauch, um aus einer großen Sache viele kleine zu machen :-)

Für mich ist Löwenzahn übrigens immer noch eine Pusteblume ;-)

 

Weitere Momente im Bild und ein Wort zur Nutzung von Material aus dieser Webseite.

 

Am Tag nach der Prüfung …

Im Garten ...… muss der Rest Energie raus!

Ich könnte natürlich auch einfach sagen, dass im Garten so einiges gemacht werden sollte ;-)

Was Rudi so getrieben hat, ist auch noch nicht überprüft und diverse Bäumchen und Sträucher rufen: „Bitte die Spitzen schneiden!“

Wenn ich überlege, dass ich vor 24 Stunden noch mit dem Schreibstift in der Hand mein Hirn zermartert habe, eine gute Alternative.

Vielleicht, aber auch nur vielleicht, spielt da auch etwas Übermut eine Rolle :mrgreen:

 

 

Prüfung überstanden!

vor-den-ferienGeschafft!

So, das Ding mit der Prüfung ist durch!

Fragt mich bitte nicht, wie gut oder schlecht ich war, jedenfalls habe ich viel geschrieben ;-)

Auf das Ergebnis werde ich nun warten müssen, was so einen „geduldigen“ Menschen wie mich ja völlig kaltlässt … :roll:

Vielleicht bleibt ja nun auch wieder Zeit für ein paar andere Dinge, vor allem auch den Blogkram, wer will schon ständig das Gejammer über die Prüfung lesen, richtig? :mrgreen:

 

 

 

 

 

2 Tage bis zur Prüfung und „Sie“ sehen alles ;-)

drohneLernkontrolle?

Ihr könnt das mit der Prüfung nicht mehr hören? Nein?

Na, dann fragt mich mal ;-)

Wie üblich geht dann vor so einem „Event“ auch noch einiges schief, ich habe seit gestern Abend ohne Internet hier im Internat gesessen, eine technische Störung hat das halbe Netz lahmgelegt. An sich keine Katastrophe, doch wenn man im WWW eben auch zur Prüfung Informationen sammelt, dann ist’s eben doch scheiße.

Immerhin war mit dem Mobilfunknetz eine Alternativversorgung möglich, allerdings sind dann mal schnell knapp 9 GB weg, was für den Rest des Monats noch spannend werden kann.

Dann rauscht es obendrein noch vor dem Fenster und eine Drohne schaut herein. Junge, dass die das Lernen hier so überwachen, das hätte ich nicht gedacht :mrgreen:

Ok, vielleicht war das aber auch nur die angekündigte Kontrolle des Gebäudezustandes ;-)

 

 

 

3 Tage bis zur Prüfung …

outdoor-learner-okGeht doch!

Drei Tage noch, dann wird es ernst in Sachen Prüfung, aber zumindest hat es endlich mal geklappt, dass ich mit meinem Kram an der frischen Luft arbeiten kann.

Da ich da schon nicht mehr mit gerechnet habe, ein echter Gewinn.

Na, was soll ich sagen … die Zeit wird langsam knapp ;-)

 

 

Man muss sich nur zu helfen wissen, oder?

wagenTransportmittel

Hier unten vor dem Internatsgebäude befindet sich ein recht großer Abstellplatz für Fahrräder, gelegentlich ist auch mal (mindestens) ein E-Scooter zu entdecken.

Das Ding hier ist aber neu!

Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob man dieses Gefährt alleine bedienen kann, also, wenn man drin sitzt, aber bei mehreren Personen geht es vielleicht.

Für einen einzelnen Menschen wäre es wahrscheinlich irgendwie doof, aber wer hat nicht auch schon mal gedacht: „Jetzt schiebe ich einfach ein paar Kilometer einen Einkaufswagen, das macht Spaß!„. :mrgreen:

(Oh, noch 4 Tage bis zur Prüfung! ;-) )

 

 

5 Tage bis zur Prüfung …

wieder_nix_mit_draußen… und das mit dem draußen lernen …

… gebe ich auf!

Ne, im Ernst. Seit mindestens 4 Wochen will ich mal draußen irgendwo auf dem Campus büffeln, irgendwie einfach das Ambiente genießen, aber was ist dann garantiert? Sauwetter! :roll:

Zusätzlich hat man in der kommenden Woche alles in den Onlineunterricht gesteckt aus dem Dunstkreis der Kaufmannsberufe, weil die Räume für die Prüfungen gebraucht werden, meine ist ja nur eine von mehreren in oder bei unterschiedlichen Fachrichtungen.

Dies wiederum bedeutet, dass einige meiner Lieblingsmitmenschen hier gar nicht anwesend sind und man bestenfalls auf die Leute trifft, mit denen man Prüfung hat, da ist jedes Gespräch sinnlos :mrgreen:

 

 

Wie man Benzin spart und wie doof wir doch alle sind! (Noch 6 Tage bis zur Prüfung ;-) )

einfach_etwas_geld-desasterkreisDie Preise und die Ratschläge

Sorry, habe (hatte) gerade versehentlich den falschen Sender im Radio gewählt und auch mal bei einem bestimmten Nachrichtenportal auf die Startseite geschaut.

Ich kann den Rotz nicht mehr hören (und lesen)

Kaum ist das Benzin (Strom, Heizöl, Gas … Salatöl …) wieder teurer, bekommt man den Spiegel vor die Nase gehalten, weil man ja eigentlich selber an den mangelnden Finanzmitteln schuld ist, die einem letztlich im Monat bleiben.

In so mancher Zeitung wird stolz berichtet, wie man noch ein wenig mehr Benzin sparen kann oder warum frieren doch besser ist als heizen.

Auf jeden Fall aber kann man alles ausgleichen, wenn man den im Volk verbreiteten Verschwendungswahn eindämmt und die Dekadenz des Pöbels endlich beendet, gell?

Sorry, Freunde in der Politik, den Ball haben die anderen vor Euch schon ausgespielt, irgendwann ist das letzte Loch im Gürtel erreicht und die Kasse auch beim Volk leer.

Nur weil eine Politikerin von 3000 Euro bei jedem Bürger des Landes als Nettolohn gesprochen hat, sind diese noch lange nicht vorhanden und die Autos, die mit 15 Litern Verbrauch auf hundert Kilometern an allem schuld sind, die existieren auch eher nur im Film.

Es mag ja sein, dass die Stimmen der „Woke-People“ und „Gendergerechten“ auch Aussagen tätigen, aber als die nicht so laut zu hören waren, war ganz normales Leben total in Ordnung. Sogar mit Mohrenkopf und Spaß bei Schnitzelessen.

So, und jetzt können mich bestimmte Leute wieder hassen, am Arsch lecken und die Klappe halten, ich habe zu lernen, noch 6 Tage bis zur Prüfung ;-)

 

 

 

 

7 Tage bis zur Prüfung

learnerReminder

In einer Woche um diese Uhrzeit ist die Prüfung bereits vorbei.

Zeit für mich, mal wieder eine kleine Erinnerung zu bloggen, dass ich das nicht vergesse ;-)

Auf dem Foto ist das Pensum zu sehen, das ich bis Montag noch meinem Kopf zumuten möchte.

Nun, dann mal ran!