Das war klar, so klar …

Erdnussschalen ...Wahrscheinlich war das einfach fällig …

Beim letzten Mal hatte ich ja noch Glück, da waren es nur einige Erdnussschalen.

Eigentlich hätte ich mir aber auch denken können, dass eine gewisse Unachtsamkeit dann die volle Ladung zur Folge hat.

So etwas muss natürlich dann passieren, wenn man eigentlich anderen Kram auf dem Schirm hat .

Aber genau dann will man „mal eben schnell“ mit der Schüssel voller Schalen den Müll erreichen, bleibt hängen und die Sauerei ist perfekt.

Ich bin nur froh, dass das Zeug wenigstens nicht klebt :mrgreen:

 

 

Was Erdnussschalen und Teebeutel gemeinsam haben?

IngerwerteeSie können eine riesige Sauerei veranstalten!

:roll:

Merker:

Wenn es denn schon Teebeutel sein müssen, dann bitte vorsichtig behandeln. Wenigstens dann, wenn Ingwer darauf steht!

Ich bin nur froh, dass dieses feuchte Gemisch nicht auf die staubigen Erdnussschalen gestoßen ist :mrgreen:

TeewasserZum Glück ist das Wochenende lang genug, um es gechillt zu Hause zu verbringen, da ist das alles irgendwie entspannter ;-)

Ich nutze dann auch gleich mal die Gelegenheit, Euch allen ein schönes Wochenende zu wünschen :-)

 

 

 

Immer mittwochs ist alles sauber

erdnuesseKleine Ursache, große Sauerei

Ich kann auf dem Foto nur unzureichend darstellen, welche Sauerei ein nicht umsichtiger Umgang mit Erdnussschalen anrichten kann …

Schon gar nicht dann, wenn man vielleicht sogar noch durch so ein Chaos hindurchläuft!

Sie sind schon nicht harmlos, diese Dinger.

Kurz zur Erklärung:

Immer mittwochs, am Vormittag, werden hier im Internat die Zimmer auf meinem Flur gereinigt.

Ratet mal, an welchem Wochentag einem bestimmte Dinge passieren, natürlich NACH dem Putzen … :roll:

Ne, ne, nicht, dass ich so etwas einfach liegen lassen würde, aber meine eigenen Werkzeuge hier zum Reinigen sind eher von bescheidener Natur und die Beseitigung, die ist dann doch mit etwas mehr Aufwand verbunden. Natürlich ohne, dass die Mühe auch wenigstens eine erhöhte Wirkung hätte.

Natürlich nur theoretisch, das ist gar nicht passiert :oops:

:mrgreen: ;-)

 

Die ist wohl nicht ganz dicht?

flasche_soll_desasterkreis.deDie Flasche meine ich natürlich ;-)

Seit einiger Zeit habe ich beim Füllen meiner E-Zigarette immer wieder mal die herrlichste Sauerei auf dem Gerät, dem Tisch und auch meinen Fingern.

Nun, mit detektivischen Instinkten ausgestattet  (unzählige Jahre C.S.I. schauen zahlt sich eben doch irgendwann aus), muss doch herauszufinden sein, woran das liegt.

Auf dem oberen Foto einfach die Abbildung so einer Tröpfelflasche, wie sie eben beschaffen sein muss, um nur dort Flüssigkeiten austreten zu lassen, wo Frau oder Herr oder wahlweise Benutzer das auch möchten. (Frau oder Herr oder divers Benutzer, habt ihr gesehen? Voll korrekt, gell? ;-) )

flasche_ist_desasterkreis.deTja, die Beweise sprechen immer für sich, hier sogar absolut eindeutig, der Schuldige wird jetzt entsprechend aus dem Verkehr gezogen.

Ungünstigerweise gehört er einer ganzen Gang an, bei der nun wirklich jedes einzelne Mitglied genau unter die Lupe genommen werden muss. Dummerweise befindet sich ein nicht ganz geringer Vorrat an E-Zigaretten in nicht ganz wenigen dieser Flaschen in meinem Vorrat, das ist leicht blöde. In weiser Voraussicht hat aber die Gattin da schon Alternativen aufgetrieben, clever gemacht!

 

Eines noch mit auf den Weg (Falls sich jemand wieder berufen fühlt, mich auf den „richtigen“ Weg zu bringen …):

Falls jemand wieder meint, mir ungefragt zu erklären, was ich in meinem Leben alles falsch mache, weil bunte Zeitungen oder Arbeitskollegen ja genau wissen, wie gefährlich das Dampfen ist, da habe ich schon was zu geschrieben, zu so einer Denkweise.

Das gilt auch dann, wenn man gerne hätte, dass ich so einen Unfug im Schreibstil wie „Dampfer:Innen“ schreibe (oder freiwillig lese). Wenn man sicherstellen möchte, dass ich einen Artikel oder eine Zeitung NICHT lese, dann ist das der Weg. ist schon schlimm genug, wenn es aus irgendeinem Grund nicht zu umgehen ist …

Behandelt andere einfach immer mit dem Respekt, den ihr selber einfordert, dann klärt sich Rest von alleine!

Wem der vorherige Absatz nicht passt, dem lege ich allerdings diesen kleinen Blogpost ans Herz.

Immer dran denken: Lachen hilft, auch wenn etwas oder jemand nicht ganz dicht ist :mrgreen:

 

Fred & das Kaffee-Desaster

Fred-3-1000-Titel-SizedDa muss der Fachmann ran!

Tja, manchmal macht es „PATSCH“ und es ist eine, mehr oder weniger große, Sauerei angerichtet.

Eigentlich entsorge ich den Gammel im Bio-Müll, aber manchmal öffnen sich Dingel halt zu einem Zeitpunkt, der eher ungünstig ist …

Wie gut, wenn dann jemand anwesend ist, dessen Lebensinhalt das Beseitigen solcher Folgen eines Zwischenfalls ist, Fred ist in solchen Fällen ja kaum zu stoppen ;-)

Eine Reinigungsaktion 

Steinigt mich nicht, das war so eine „Ich muss das jetzt machen“ – Idee :mrgreen: