Penny Preiserhöhung ab August bis zu 94%

einfach_etwas_geld-desasterkreisBescheuerter geht kaum!

Ich verlinke ja eigentlich eher ungern auf Seiten, die irgendwie den großen Medien zuzuordnen sind, aber jetzt muss dieser Link zu Fokus Online und dem Artikel „Penny hebt Preise ab August um bis zu 94 Prozent an“ einfach mal sein.

Was denkt man sich denn bitte dabei?

Dass die berühmten 3000 Euro Durchschnittseinkommen wirklich bei jedem vorhanden sind? Mittlerweile dürfte das ja noch eher mehr sein …

Vor allem bei den Menschen, die vielleicht lokal auf Penny angewiesen sind?

Dass jeder ein paar Tausender in der Schublade liegen hat, die man gerne mal ausgibt, damit ein Discounter ein bisschen Umerziehung in Kombi mit Umsatzplus betreiben kann?

Ne, sorry, bei solchem Rotz fliegt mir der Kopf weg …

Ihr wisst schon, nur mein Senf .. ;-)

Ich wünsche einen guten Morgen und einen erfolgreichen 17. August 2020!

Frau beim Doc...Guten Morgen, liebe Besucher von desasterkreis.de

Wie angedroht, tippe ich nun so ab und an, mehr oder weniger gelegentlich, einen kleinen Gruß zum Tage. Falsch kann das ja nie sein, immerhin kann man gute Wünsche immer gebrauchen und ich hoffe nun mal ehrlich, dass es den Lesern meiner Digitaltexte gut geht. Ich mein‘, wer soll denn sonst auch hier hereinschauen? ;-)

Was gibt’s zu berichten?

Eigentlich nur wieder der Hinweis, dass wir heute erneut gedrückte Daumen gebrauchen können ;-)

Nachdem am Donnerstag bei meiner werten Gattin das Kontroll-CT erledigt wurde, kommt gleich der Orthopäde zum Zuge. Wir würden uns sehnlichst wünschen, dass von einer fortschreitenden Genesung die Rede sein wird, dass endlich wenigstens ein klein wenig Belastung auf den Fuß darf und meiner Frau, eben ein bisschen Alltagsnormalität ermöglicht wird, ohne fremde Hände für jede Aktion zu benötigen, die nicht im Sitzen möglich ist.

Die CD mit den Bildern haben wir, allerdings war am Freitag der schriftliche Befund noch nicht beim Orthopäden angekommen. Nach all den Kleinigkeiten im Vorfeld, habe ich da so meine Befürchtungen …

Euch allen einen guten Start in den Tag!

:-)

Kleines Update:

Vakuumschuh muss noch bis zum 2.9. getragen werden, aber immerhin scheint alles dort wieder anzuwachsen, wo es soll und das Thema OP vom Tisch zu sein. Sofort joggen wird wohl auch nichts, da soll nach 8 Wochen Zwangspause zunächst die Physiotherapie mit ran, aber immerhin geht’s aufwärts :-)

Ach ja, der Arztbericht war wirklich noch nicht da, warum nicht auch wieder mal nachhaken und auf ein neues Fax warten? Mittlerweile dürften da mindestens 3 Kopien im Umlauf sein :roll:

 

 

 

Ich wünsche einen guten Morgen und einen erfolgreichen 13. August 2020!

gumo-kaffee

Guten Morgen, liebe Besucher von desasterkreis.de

Wie angedroht, tippe ich nun so ab und an, mehr oder weniger gelegentlich, einen kleinen Gruß zum Tage. Falsch kann das ja nie sein, immerhin kann man gute Wünsche immer gebrauchen und ich hoffe nun mal ehrlich, dass es den Lesern meiner Digitaltexte gut geht. Ich mein‘, wer soll denn sonst auch hier hereinschauen? ;-)

Was liegt an?

Es ist zu warm, allerdings auch grau am Himmel, bei 22 °C draußen. Da aber blöderweise kaum ein Lüftchen geht, interessiert das die Innentemperatur eher wenig. Tauwetter für Dicke eben ;-)

Heute Nachmittag geht es mit der Frau der Ehe wieder zum CT, mal schauen, wie es da innen im Fuß aussieht. Montag soll dann der Orthopäde anhand dessen mit der Sprache rausrücken, wie nun der Stand der Dinge ist. Der ganze Mist ist heute fünf Wochen her, irgendeine Tendenz sollte sich ja zeigen. Habe ich schon erwähnt, dass dazu reichliche Autofahrkilometer notwendig sind? Natürlich ist kein Termin dort zu bekommen, wo wir bisher waren, wäre ja auch zu schön… Wer will, darf gerne wieder die Daumen drücken ;-)

*Update zwischendurch: Es hat angefangen, ganz leicht zu regnen!*

Euch allen einen guten Start in den Tag!

:mrgreen:

 

 

 

 

 

Ich wünsche einen guten Morgen und einen erfolgreichen 5. August 2020!

gumo-kaffee

Guten Morgen, liebe Besucher von desasterkreis.de

Wie angedroht, tippe ich nun so ab und an, mehr oder weniger gelegentlich, einen kleinen Gruß zum Tage. Falsch kann das ja nie sein, immerhin kann man gute Wünsche immer gebrauchen und ich hoffe nun mal ehrlich, dass es den Lesern meiner Digitaltexte gut geht. Ich mein‘, wer soll denn sonst auch hier hereinschauen? ;-)

Und heute?

Die Frau war gestern beim Orthopäden, nach dem Desaster mit der Treppe, lernt sie ja nun so einige Ärzte kennen. An sich normaler Verlauf der Heilung, allerdings kann Genaueres erst nach einem weiteren CT in zwei Wochen gesagt werden. Zumindest darf sie den Fuß nun ohne Last auf dem Boden abstellen, was ihre Geschwindigkeit beim Laufen mit den Krücken doch erheblich erhöht, von der Entlastung der Muskeln noch gar nicht zu sprechen. Bis zum normalen Laufen, und damit hier einem normalen Haushaltsalltag, werden aber noch einige Wochen vergehen. Na, so langsam gewöhne ich mich an den Aufenthalt am Herd :mrgreen:

An dieser Stelle auch wieder ein Dank an Euch, für all die Genesungswünsche!

Ansonsten sehe ich in der Welt das übliche Corona-Gezanke, irgendwie weiß jeder wieder nichts, das aber mit Gewissheit. Die eine Fraktion setzt der anderen den Aluhut auf und alle wundern sich, dass auf bestimmte Informationen mit wenig Vertrauen reagiert wird. Kranker Scheiß! Es wird auch einfach zu oft versucht mit Corona Missstände zu rechtfertigen, die eigentlich schon länger bestehen und ihre Ursachen an anderen Stellen haben. Nun ja, das kann und wird nicht gutgehen.

So, Kaffee ist alle und ich muss auch in die Hufe kommen, Euch einen guten Start in den Tag!

:mrgreen: