Ich wünsche einen guten Morgen und einen erfolgreichen 15. Juni 2020!

Der gute Morgen GrußGuten Morgen, liebe Besucher von desasterkreis.de

Wie angedroht, tippe ich nun so ab und an, mehr oder weniger gelegentlich, einen kleinen Gruß zum Tage. Falsch kann das ja nie sein, immerhin kann man gute Wünsche immer gebrauchen und ich hoffe nun mal ehrlich, dass es den Lesern meiner Digitaltexte gut geht. Ich mein‘, wer soll denn sonst auch hier hereinschauen? ;-)

Was gibt es so am Montag?

Eigentlich gibt es nichts Besonderes. Jedenfalls dann nicht, wenn man bei persönlichen Belangen außen vor lässt, dass man von der Umsetzung der Corona-Folgen anderer Leute abhängig ist.

Die einen nehmen die Sonderregelungen noch sehr ernst, andere sehen die Geschichte eigentlich schon als erledigt an. Das Problem ist nur, dass die kleine mickrige Privatperson als Kunde, Patient oder schlicht Bürger, am Ende dieser Leine baumelt. Lager A hätte gerne so unverzüglich wie eh und je irgendwelche Antworten oder Unterlagen, Lager B schafft es aber gar nicht zeitnah, immerhin ist ja immer noch Covid-19. Dann gibt es gelegentlich noch Lager C, bei denen es gerade so genommen wird, wie es gerade passt.

Klar, die Spielregeln ändern sich jetzt laufend. Das Dumme ist nur, dass man die aktualisierten Spielregeln ja auch mitbekommen muss. Auskunft bekommt man aber nur schwer, schließlich will sich ja niemand festlegen, wir stecken nun mal in einer Ausnahmesituation…

Wie auch immer: Euch einen guten Start in die Woche!

;-)

 

 

 

Ich wünsche einen guten Morgen und einen erfolgreichen 5. Juni 2020!

Der gute Morgen GrußGuten Morgen, liebe Besucher von desasterkreis.de

Wie angedroht, tippe ich nun so ab und an, mehr oder weniger gelegentlich, einen kleinen Gruß zum Tage. Falsch kann das ja nie sein, immerhin kann man gute Wünsche immer gebrauchen und ich hoffe nun mal ehrlich, dass es den Lesern meiner Digitaltexte gut geht. Ich mein‘, wer soll denn sonst auch hier hereinschauen? ;-)

Und heute?

Den Nachrichten zufolge wird gerade Konjunktur gefördert und geleistet, was das Zeug hält. Auf den ersten Blick jedenfalls. Ich werde auf den zweiten Blick allerdings das Gefühl nicht los, dass da wieder jede Menge Schall und Rauch erst abgezogen sein muss, um etwas zu erkennen. Kaum ein Punkt, der konkret in Echtzeit und gezielt beim Bürger am Küchentisch ankommt. Wieder viele Zahlen, die sich wunderbar auf dem Papier machen, bei der reinen Förderung aber entweder wieder nur ganz bestimmten helfen oder, auch wie meistens, auf dem Weg zum Ziel verdunsten. Na, mal abwarten, bezahlen wird das Volk unterm Strich ohnehin, kann ja auch funktionieren…

Persönlich war und ist das auch eine recht ereignisreiche Woche bisher, die Waschmaschine habe ich ja schon erwähnt. Einiges anderes ist noch gar nicht geklärt und vorbei, ich muss mal sehen, ob da noch was Blogbares rauskommt.

Wobei mir das Wort „Woche“, auch langsam unheimlich wird. Haben wir echt schon den 5. Juni? Gefühlt war doch eben erst Ostern, was passiert den mit dem Zeitgefühl gerade? Vielleicht ist das auch echt das Ding, mit dem älter werden oder hat einfach jemand an der Uhr gedreht?

Wie auch immer: Euch einen guten Start ins Wochenende!

:mrgreen:

 

 

 

 

 

Ich wünsche einen guten Morgen und einen erfolgreichen 25. Mai 2020!

Der gute Morgen GrußGuten Morgen und einen ruhigen Montag, liebe Besucher von desasterkreis.de

Wie angedroht, tippe ich nun so ab und an, mehr oder weniger gelegentlich, einen kleinen Gruß zum Tage. Falsch kann das ja nie sein, immerhin kann man gute Wünsche immer gebrauchen und ich hoffe nun mal ehrlich, dass es den Lesern meiner Digitaltexte gut geht. Ich mein‘, wer soll denn sonst auch hier hereinschauen? ;-)

Und, was liegt heute so an?

Ich habe gerade, eher aus Versehen, die aktuelle Radiowerbung einer Firma gehört, bei der man defekte Scheiben am Auto richten lassen kann. Also quasi, wenn mal am Car was mit dem Glas repariert oder ausgetauscht werden muss ;-) Natürlich mit allem Bezug zu Corona, das ist ja wichtig. Ich möchte nun allerdings lieber den Planeten verlassen und ehe ich dort was in Auftrag gebe, fahre ich lieber komplett ohne Fenster!

Manche wundern sich, dass es bei dem Pandemiezeugs so viele Zweifler und Aluhutträger gibt, egal aus welcher Richtung. Nun, liebe Politiker, wenn Ihr hört, was einige aus Eurer Blase so von sich geben, wundert Ihr Euch doch nicht ernsthaft, oder? Das gilt übrigens auch für etliche Medienverkünder, die zur nackten Information noch gerne ihren, ach so gescheiten, Senf gratis mitliefern.

Ich hatte übrigens >35 Jahre Stammsender beim Radio, so aus dem Pool der öffentlich rechtlichen, die ich immer eingestellt lassen konnte. Nun, das geht jetzt nicht mehr, mein Kopf hält es einfach nicht mehr aus. Also das, was zwischen einigen Musiktiteln gesabbelt wird. Immerhin schaffen einige es ja doch, die 10 unterschiedlichen Lieder wenigsten nur 20 x in der Woche zu spielen. Zum Glück gibt es noch Sender, die sich auf Rock-Musik festgelegt haben. Leider kommen die nicht aus der Luft, im Auto muss ich mir noch was einfallen lassen.

Wie auch immer: Euch einen guten Wochenstart!

:mrgreen:

 

 

 

 

 

Ich wünsche einen guten Morgen und einen erfolgreichen 20. Mai 2020!

Der gute Morgen GrußGuten Morgen, liebe Besucher von desasterkreis.de

Wie angedroht, tippe ich nun so ab und an, mehr oder weniger gelegentlich, einen kleinen Gruß zum Tage. Falsch kann das ja nie sein, immerhin kann man gute Wünsche immer gebrauchen und ich hoffe nun mal ehrlich, dass es den Lesern meiner Digitaltexte gut geht. Ich mein‘, wer soll denn sonst auch hier hereinschauen? ;-)

Wie siehts denn heute aus?

Ich habe mir einen neuen Radiosender suchen müssen. Einen mit mehr Musik, vorzugsweise Rock und ähnlich Gelagertes. Wegen der Musik? Naja, auch… Vornehmlich aber deshalb, weil ich bei dem(n) Großen, die ich seit >30 Jahren eigentlich der Information wegen höre, das dumme Gelaber nicht mehr hören kann. Entweder geht man wirklich davon aus, dass der Ott-Normalo nur noch mit ‚Singen & Klatschen‘ zurechtkommt oder es ist der Weg dahin.

Der komplette Corona-Kram geht mir auf den Zeiger. Kein Schwein interessieren mehr Tatsachen, nur noch Glaskugellesen und den Boden für das vorbereiten, was man auch vorher schon durchsetzen wollte, es aber vielleicht nicht durchbekommen hätte. Ansonsten macht eh jeder das, was er oder sie will, es möchte nur niemand die Verantwortung übernehmen, falls es in die Hose geht. Die 9 Schüler*innen, die ich gestern Abend wild umarmend am Bahnhof gesehen habe, sind natürlich ungemein weniger pandemiefördernd, als die Dame, die ohne Maske mutterseelenallein beim Discounter vor den Gurken stand. Ach, lasst mich einfach in Ruhe!

Der Frühling scheint sich endlich durchzusetzen, mal abwarten. Bisschen wärmer, vor allem dauerhaft, wäre schon schön. Mit der Betonung auf ‚Bisschen‘, nicht gleich wieder mit dampfgaren nach 2 Tagen, ob das aber klappt?

Wie auch immer: Euch einen guten Mittwoch

:mrgreen:

 

 

 

 

 

Ich wünsche einen guten Morgen und einen erfolgreichen 14. Mai 2020!

Der gute Morgen GrußGuten Morgen und einen schönen Sonntag, liebe Besucher von desasterkreis.de

Wie angedroht, tippe ich nun so ab und an, mehr oder weniger gelegentlich, einen kleinen Gruß zum Tage. Falsch kann das ja nie sein, immerhin kann man gute Wünsche immer gebrauchen und ich hoffe nun mal ehrlich, dass es den Lesern meiner Digitaltexte gut geht. Ich mein‘, wer soll denn sonst auch hier hereinschauen? ;-)

Was gibt es denn heute zu erzählen?

Beim Radio hören und den Nachrichten, kriege ich wieder einen am Schlappen. Wenn da mal ausnahmsweise nicht Wunschdenken und Tatsachen in den passenden Mix verquirlt würden, würde mancher Schwachsinn gar nicht erst entstehen. Warum ich mir das trotzdem anhöre? Nun, wenn man wissen will, wie einige Mitmenschen ‚ticken‘, muss man auch wissen, was erzählt wird. Gilt ja nicht nur fürs Radio, im WWW isses ja nicht anders. Bei dem ganzen Corona-Kram z. B., geht es doch gar nicht mehr um Gefahr und Gesundheit. Zu 70% ist das in meinen Augen nur noch die übliche Bubblebildung, die neuerdings bei jedem Mistthema sofort entsteht. Das Einzige, was sicher ist, dass die behämmertsten Ideen umgesetzt werden. Ach, lassen wir das.

Ist eh eine komische Woche, diese hier. Der Montag startete schon mit einer Operation der Ehefrau, bisher ist aber alles gut verlaufen. Irgendwie sind Wochen, die so unnormal beginnen, für mich immer surreal, man spurt nicht richtig ein.

Nan, wie auch immer, dann starten wir mal in den Donnerstag

:mrgreen:

 

 

 

 

 

Ich wünsche einen guten Morgen und einen erfolgreichen 8. Mai 2020!

Der gute Morgen GrußGuten Morgen und einen schönen Sonntag, liebe Besucher von desasterkreis.de

Wie angedroht, tippe ich nun so ab und an, mehr oder weniger gelegentlich, einen kleinen Gruß zum Tage. Falsch kann das ja nie sein, immerhin kann man gute Wünsche immer gebrauchen und ich hoffe nun mal ehrlich, dass es den Lesern meiner Digitaltexte gut geht. Ich mein‘, wer soll denn sonst auch hier hereinschauen? ;-)

Was gibt es denn heute zu erzählen?

Es gibt weitere Lockerungen, was die Corona-Auflagen angeht. Je schneller wieder mehr gedarft werden kann, desto lustiger wird die Reihenfolge.

Heute vor 75 Jahren endete der 2. Weltkrieg. Mehr will ich dazu gar nicht und auf keinen Fall schreiben.

Der eine Star hat Kinder gezeugt, ein anderer eines bekommen und noch ein weiterer, hat abgenommen. Sooo viel Wichtiges eben… ;-)

:mrgreen:

Schönen Sonntag vom Moral-Ei

 

 

 

 

Ich wünsche einen guten Morgen und einen erfolgreichen 29. April 2020!

Der gute Morgen GrußGuten Morgen und einen schönen Tag, liebe Besucher von desasterkreis.de

Wie öfter und gelegentlich, ein kleiner Gruß zum Tage.

Was gibt es denn heute?

Eigentlich wieder nicht viel. Eher so allgemeine Beobachtungen.

Bei einigen öffentlichen Angelegenheiten, müssen seit Montag Mund- Nasenmasken getragen werden, es dürfte absehbar sein, dass dies die Vorstufe zu weiteren Lockerungen ist und wir demnächst wieder einige Orte mehr betreten dürfen. Nur, dass dann eben das ganze Land den Deckel im Gesicht trägt. Ob das richtig ist, weiß niemand. Alles wie immer ;-) Die Vernunft bleibt auf der Strecke, einige Menschen meinen rebellieren zu müssen, „Freiheit für die Maskenlosen!„, so in der Art. Andere hingegen, können vor Paranoia kaum noch gerade gehen, „Der Virus ist überall und killt uns, sobald wir vor die Tür gehen!„, ist da das Motto. Bist Du aber in der Lage zwischen gefährlich, vernünftig und unsinnig selber, also eigenständig denkend, zu entscheiden, wird Dir die Wahl gleich genommen. Sofort entstehen zwei Lager, eben die Pros und die Kontras. Siehe auch E-Auto, Klima und was weiß ich. Meist alles eine Folge von unvollständigen Informationen, so etwas erzeugt eben Misstrauen.

Es ist auch zu beobachten, dass bei einigen Produkten die Preise gestiegen sind. Alles Corona, muss man doch Verständnis für haben, oder? Ich bin beinahe bereit einen Pickel auf dem Popo zu verwetten, dass es (mal wieder) dabei bleibt. So nach dem Motto „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!„.

Na, abwarten. Noch’n Kaffee?

:mrgreen:

 

 

 

 

 

Ich wünsche einen guten Morgen und einen erfolgreichen 26. April 2020!

Der gute Morgen GrußGuten Morgen und einen schönen Sonntag, liebe Besucher von desasterkreis.de

Wie angedroht, tippe ich nun so ab und an, mehr oder weniger gelegentlich, einen kleinen Gruß zum Tage. Falsch kann das ja nie sein, immerhin kann man gute Wünsche immer gebrauchen und ich hoffe nun mal ehrlich, dass es den Lesern meiner Digitaltexte gut geht. Ich mein‘, wer soll denn sonst auch hier hereinschauen? ;-)

Was gibt es denn heute zu erzählen?

Atemmasken ab morgen!

Ab morgen müssen Atemmasken getragen werden, wenn Bus, Bahn oder Einkaufswagen genutzt werden. Auch wenn man den Sinn vielleicht nicht erkennt, kann es auf jeden Fall teuer werden, sich nicht dran zu halten. Krisen kosten eben, gell? Es sei, man vertickt Masken, dann kann es schon lohnen ;-)

Weitere Normalitäten

Das normale Alltagsleben soll nun herbeibefohlen werden, weil es eben so ist. Für alle? Nein, natürlich nicht! Zumindest hier in der Ecke fahren bestimmte Busse immer noch nicht wieder, also muss man selber sehen, wie man dann zu den Zeiten von A nach B kommt, den ÖPNV nutzt man ja schließlich nur aus Spaß. Hauptsache Lockerungen, oder? Wenn Corona die Arbeitsplätze schon nicht gekillt hat, schafft man das ja vielleicht so, oder?

Ansonsten scheint hier gerade die Sonne, man friert sich aber trotzdem den Arsch ab, April halt.

:mrgreen:

Schönen Sonntag vom Moral-Ei

 

 

 

 

Ich wünsche einen guten Morgen und einen erfolgreichen 23. April 2020!

Der gute Morgen GrußGuten Morgen, liebe Besucher von desasterkreis.de

Wie angedroht, tippe ich nun so ab und an, mehr oder weniger gelegentlich, einen kleinen Gruß zum Tage. Falsch kann das ja nie sein, immerhin kann man gute Wünsche immer gebrauchen und ich hoffe nun mal ehrlich, dass es den Lesern meiner Digitaltexte gut geht. Ich mein‘, wer soll denn sonst auch hier hereinschauen? ;-)

Was gibt es denn heute zu erzählen?

Atemmasken als Pflicht

Die Maskenpflicht gilt demnächst nicht nur zusätzlich (auch) in Hessen. Link zu tagesschau.de, mit weiteren Details.

Änderungen in der StVO

Ab 28. April 2020 gibt es einige Änderungen in der StVO, hier ein Link zu rtl.de, dort ist Näheres zu lesen. Nebenbei bemerkt, ich wollte erst eine andere Quelle posten, aber Ihr glaubt ja nicht, wo manche Autoren überall Corona reinpacken müssen…

Ansonsten gibt es noch das ständige hin und her, wie wichtig, richtig, nötig oder unnötig die Corona-Maßnahmen sind. Das Team Fußball ist der Meinung, dass es ohne nicht geht, die Politik hat ihrer Meinung nach alles richtig gemacht, was eben nicht falsch war. Am Ende wird ohnehin alles richtig gewesen sein. Es sei denn, niemand konnte etwas dafür ;-)

Wie schon erwähnt, erhebe ich keinen Anspruch darauf, hier einen Infoservice aufzubauen. Es gibt halt immer so Dinge, über die man eben zum Morgenkaffee reden kann, oder? Da würde ja auch niemand mit einem Thema ins Rennen gehen, was ihn oder sie, nicht interessiert oder betrifft. Ein kleiner Plausch am Morgen zu all dem eben, was man erwähnen möchte ;-) Ach ja, sollte jemand zum Frühstück eine bestimmte Zeitung mit vielen Bildern dabei haben, lasst sie bitte in der Tasche. Unsinn kann ich mir selber ausdenken :mrgreen:

 

 

 

 

 

Ich wünsche einen guten Morgen und einen erfolgreichen 22. April 2020!

Der gute Morgen GrußGuten Morgen, liebe Besucher dieser Seite

Manchmal fällt einem ja zum Tagesstart irgendetwas auf, man bekommt eine Information oder will einfach etwas loswerden.

Ich für meinen Teil habe beschlossen, ab sofort hier und in unregelmäßigen Abständen, einen kleinen Gruß zum Tage zu bloggen, wenn ich das Bedürfnis habe, was zu sagen. Natürlich ist das wieder eine ganz persönliche Geschichte, der Desasterkreis ist ja keine Nachrichtenseite ;-) Wie auch immer, vielleicht ist ja gelegentlich etwas dabei, was auch andere Menschen interessiert. Wenn nicht, ist es einfach ein weiterer Text, in den Tiefen des Netzwerkes der Welt.

Gibt es denn was Aktuelles?

Tja, nichts wirklich Unerwartetes, aber ab Montag gilt in Hessen eine Gesichtsmaskenpflicht, für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und auch beim Einkauf. Woher die Dinger stammen sollen, weiß natürlich wieder keiner, allerdings kann es 50€ aus der Geldbörse ziehen, wenn man sich nicht daran hält.

Ich hänge hier einen Link zur Hessenschau und auch noch einen zu mannheim24.de an, für Leute, die mehr wissen wollen. Sind keine Werbelinks, einfach nur zur Info, hätten auch andere Seiten sein können ;-)

 

 

 

Eigentlich habe ich heute nichts zu schreiben…

Grüße aus dem Chaos vom Moral-Ei… weil bestimmte Umstände in unserem Alltag, im Moment, für irgendwie seltsame Situationen sorgen.

Auch ich muss aktuell die Prioritäten anders festlegen, weshalb mir im Augenblick etwas die Zeit und Muße, für einen Blogbeitrag fehlen.

Andererseits gefällt es mir aber gar nicht, deswegen heute auf einen Blogtext zu verzichten.

Also lasse ich für jetzt nur einen kleinen Gruß an Euch alle hier und wüsche und allen, das Beste!