Notwendigkeiten…

Kein Foto LogoWeil es mir gerade auffällt

Ich höre im Auto viel Radio, ist einfach so, Kindheitsprägung und so Zeugs.

Da gibt’s natürlich immer wieder Beiträge und Nachrichten, bei denen schon zu Beginn klar ist, was am Ende folgt und das man eigentlich den Sender wechseln müsste. Jedenfalls dann, wenn man sich nicht wieder aufregen will. Wisst Ihr, was mir bei dem ganzen Coronazeugs gerade wieder extrem stark bewusst wird?

Das anscheinend jeder weiß, wo es im System hakt und klemmt, was fehlt und, vor allem, wie es zu lösen wäre.

Neue Probleme?

Nein, zum Teil schon 20 Jahre bekannt, man hätte sich aber vielleicht unbeliebt gemacht (vorneweg Wirtschaft und Politik), wenn gehandelt worden wäre. Jetzt wird (irgendwie…) etwas getan. Getan von den Leuten, die schon lange hätten handeln können. Nur ist es jetzt eben das Gegenteil von früher, JETZT kann man sich ja gar nicht unbeliebt machen, es wird ja im Sinne der Pandemiebekämpfung agiert.

Bisschen billig, oder?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.