Man mag es echt nicht mehr lesen!

Man mag es echt nicht mehr lesen!DU hast gefälligst alles toll zu finden!

Da stolpere ich eher versehentlich mal wieder über eine Seite mit „Nachrichten“, die ein t-onxxxx in der Domain führt, schon geht der Blutdruck wieder hoch.

Richtig übel finde ich so Schlagzeilen wie „In Deutschland ist Veränderung etwas Negatives“, die doch wohl unterschwellig suggerieren soll, wie undankbar der Pöbel des Volkes ist.

Egal, ob es nun um öffentliche Dinge oder persönliches Verhalten geht, irgendwie ist der Deutsche immer schlecht, wenn er nicht zu jedem Hirnf*ck „JA“ schreit, wobei es kaum noch normale Neuerungen gibt.

Nein, ich verlinke auch diesen Artikel nicht, von mir gibt es keine Unterstützung zur Verbreitung.

Alleine die Worte „Veränderung“ und „Deutschland“, das reicht mir schon. Was hat sich denn hier bitte in den letzten Jahren zum Guten gewendet?

Bestenfalls aus Sicht der Politiker, ja, da kann ich mir das vorstellen.

Ach scheiße, ich rege mich einfach über so einen Mist auf!

Bin mal gespannt, wann ein Experte erklärt, wie man mit Gendersternchen Rentenpunkte verdienen kann, immerhin ist dieses Versauen der Sprache ja scheinbar unser größtes Problem.

Ja, ich weiß, die Liste der „wichtigen“ Probleme lässt sich beliebig erweitern. Nur die positive Veränderung, die suche ich immer noch … :roll:

Tatsächlich würde ich noch mehr dazu schreiben, aber vielleicht habe ich gerade eine Sauerei auf dem Tisch angerichtet, weil der Deckel an der Cola-Flasche nun dauerhaft befestigt ist und beim Eingießen nach unten gerutscht ist.

Aber darüber bin ich froh, denn sonst würden ja weiterhin die Millionen und Abermillionen Schraubverschlüsse in der Gegend herumliegen. Das geht ja gar nicht, weil man wegen der Trockenheit gerade jetzt, im wärmsten Juni aller Zeiten, natürlich viel trinken muss. Allerdings nur Wasser, aus nachhaltigem Anbau. Oh ja, perfekt wäre auch stilles Wasser, CO₂, Ihr versteht?

      

Übersicht im Blog verloren? Hier bist Du!
Home Tisch">Kopf->Tisch Man mag es echt nicht mehr lesen!
Bisschen Desasterkreis & Social Media?

Der Desasterkreis bei Facebook Der Desasterkreis bei Instagram Der Desasterkreis bei Pinterest Der Desasterkreis bei XDer Desasterkreis bei Bluesky

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert