Ich wünsche einen guten Morgen und einen erfolgreichen 20. Mai 2020!

Der gute Morgen GrußGuten Morgen, liebe Besucher von desasterkreis.de

Wie angedroht, tippe ich nun so ab und an, mehr oder weniger gelegentlich, einen kleinen Gruß zum Tage. Falsch kann das ja nie sein, immerhin kann man gute Wünsche immer gebrauchen und ich hoffe nun mal ehrlich, dass es den Lesern meiner Digitaltexte gut geht. Ich mein‘, wer soll denn sonst auch hier hereinschauen? ;-)

Wie siehts denn heute aus?

Ich habe mir einen neuen Radiosender suchen müssen. Einen mit mehr Musik, vorzugsweise Rock und ähnlich Gelagertes. Wegen der Musik? Naja, auch… Vornehmlich aber deshalb, weil ich bei dem(n) Großen, die ich seit >30 Jahren eigentlich der Information wegen höre, das dumme Gelaber nicht mehr hören kann. Entweder geht man wirklich davon aus, dass der Ott-Normalo nur noch mit ‚Singen & Klatschen‘ zurechtkommt oder es ist der Weg dahin.

Der komplette Corona-Kram geht mir auf den Zeiger. Kein Schwein interessieren mehr Tatsachen, nur noch Glaskugellesen und den Boden für das vorbereiten, was man auch vorher schon durchsetzen wollte, es aber vielleicht nicht durchbekommen hätte. Ansonsten macht eh jeder das, was er oder sie will, es möchte nur niemand die Verantwortung übernehmen, falls es in die Hose geht. Die 9 Schüler*innen, die ich gestern Abend wild umarmend am Bahnhof gesehen habe, sind natürlich ungemein weniger pandemiefördernd, als die Dame, die ohne Maske mutterseelenallein beim Discounter vor den Gurken stand. Ach, lasst mich einfach in Ruhe!

Der Frühling scheint sich endlich durchzusetzen, mal abwarten. Bisschen wärmer, vor allem dauerhaft, wäre schon schön. Mit der Betonung auf ‚Bisschen‘, nicht gleich wieder mit dampfgaren nach 2 Tagen, ob das aber klappt?

Wie auch immer: Euch einen guten Mittwoch

:mrgreen:

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.