Wieder ein Apfeldingens

giagaapfelDie Steigerung ist möglich!

Ihr erinnert Euch ja vielleicht an meinen Apfelfimmel und die Tatsache, dass es gelegentlich auch mal dicke Dinger dabei gibt.

Nun, der Kollege im hier verlinkten Beitrag hatte ein Gewicht von 315 Gramm und war schon recht groß, jedenfalls im Vergleich zu dem, was ich so unter Standardapfel verstehe.

Tja, der 470 Gramm „Fund“ (daneben eine 168 g Version) in meinem aktuellen Apfelbeutel toppt das noch. Vielleicht kommt es manchmal ja doch auf die Größe an, vielleicht ist er aber auch nur neben einer Melone aufgewachsen und wollte ihr nacheifern :mrgreen:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.