Schon wieder Twitterpost :-)

TwitteruserpostJa, ich weiß, …

… dass es nicht für jeden Leser hier spannend ist, was ich so mit und durch Twitter erlebe. Nun, für mich und einige andere aber eben schon ;-)

Jedenfalls habe ich die abgebildete Karte im Briefkasten vorgefunden und mich gefreut. Gerade in der aktuellen Zeit, sollte man sich wahrscheinlich über die Aufmerksamkeiten der Mitmenschen besonders freuen. Während man bei anderen Plattformen doch nicht mehr weiß, ob nun die Ladezeiten oder der Qualitätslevel der Nutzer das Schlimmste ist, peinliche Moralfilter außen vor, empfinde ich Twitter eben anders. Vielleicht ist es auch ein Ergebnis ‚Wie man sich bettet, so liegt man!“, ich weiß es nicht und eigentlich ist es mir ziemlich egal.

Herzlichen Dank, meine liebe Frau O., ich bin echt gerührt :-)

Karte BrockenbahnIch sehe auch gerade, dass ich die Karte von meiner lieben Nana noch nicht erwähnt habe, das muss ich natürlich nachholen ;-)

Das ist übrigens so eine 3D-Karte, die beim Wackeln Bewegung simuliert. Habt Ihr schon mal versucht, so ein Ding vernünftig zu fotografieren? :mrgreen:

Immerhin kann ich ja auch noch 8 Tage lang, mit meinem Twitterpost-Adventskalender von @TsukiJolie ein wenig knobeln und naschen.

Ihr seid klasse

 

 

 

 

 

Weihnachtliche Twitter-Post

twitter-xmas-postEine liebe Überraschung

Stammleser wissen bestimmt, Twitter ist meine bevorzugte Social-Media-Spielwiese.

Die Gründe habe ich ja schon gelegentlich genannt und aktuell bestätigt sich dies für mich wieder.

Die Post kommt, ein größerer Umschlag landet im Briefkasten und was ist drin? Der schicke Adventskalender vom Foto! :-)

Der ist nicht nur zum Mampfen, man darf auch denken :mrgreen: Die liebe Jolie hat mich bedacht, ist das nicht toll?

Ich finde Twitterpost immer klasse ;-)

 

Herzlichen Dank!

 

 

 

 

 

Twitter-Anti-Corona-Post

Mundschutz via TwitterDa freut man sich doch!

Wie Ihr wahrscheinlich wisst, ist das Thema „Mundschutz“ ja im Moment in, bald auch verpflichtend vor, aller Munde.

Man twittert natürlich auch darüber und einige fingerfertige Mittwittererinnen und Mittwitterer, haben schon kräftig Masken in Handarbeit selber hergestellt. Man frotzelt so herum, ist wirklich beeindruckt von der Leistung, die da erbracht wird und erhält plötzlich Post.

Was drin war in der Sendung? Siehe Foto! Mein ganz persönlicher, handgearbeiteter Mund-und Nasendeckel, von der lieben Frau O.! :-) Klasse, oder?

Allerherzlichesten Dank!