1 x im Jahr macht die Bassdrum Druck – Open Air auf den Steinbachwiesen

stahlzeitOpen Air in Fürth auf den Steinbachwiesen

Corona mal außen vor, gibt es hier einmal im Jahr Musik hinter meinem Garten.

So Open Air, mit Bands und live und all dem. Jeweils freitags, samstags und auch am Sonntag spielt jeweils eine andere Kapelle ( :mrgreen: ) ihr Programm.

Mal Laut, mal leiser, alles ist dabei. Traditionell  gehört der Samstag der Rammstein-Tribute-Band „Stahlzeit„, die auch druckmäßig eine eigene Klasse für sich beanspruchen, da wackelt buchstäblich in meinem WC das Papier.

Dieses Wochenende ist es mal wieder so weit, das Steinbachwiesen Open Air hier in Fürth läuft. Das „Stahlzeit“ auch antreten, dürfte der Lkw beweisen. Da sieht es an meinem Lieblingsplatz auch eher weniger friedlich aus.

PS:

Ich bin sehr dafür, dass direkte Anwohner wenigstens für einen Abend Freikarten bekommen, mit Stille am Abend ist nämlich zumindest an den ersten beiden Tagen nicht viel. Egal, ob man die Musik nun mag oder nicht … ;-)

 

 

Momente im Bild – Zu viel Last

Die große LastWenn die Last zu groß wird

Wahrscheinlich war der Schnee einfach zu viel für den armen Baum.

An sich ist so ein Schaden ja auch nichts Besonderes, aber wenn man sehr oft an einem bestimmten Ort spazieren geht, fehlt einem dieser “alte Bekannte‘ schon. Die Enten, die eigentlich immer unter ihm schwimmen, finden das anscheinend auch.

 

Weitere Momente im Bild und ein Wort zur Nutzung von Material aus dieser Webseite.

 

 

Momente im Bild – Schneefreier Horizont

Horizont ohne Schnee

Ein Horizont ohne Schnee

Nein, kein aktuelles Foto, aber ich muss mal wieder etwas ohne Schnee und Schneematsch sehen ;-)

 

Weitere Momente im Bild und ein Wort zur Nutzung von Material aus dieser Webseite.

 

 

Momente im Bild – Der Weiher im Winter

Der Weiher im Winter

Der Weiher an den Steinbachwiesen im Winter 

Eine kleine Runde um die Steinbachwiesen war heute irgendwie Pflicht. Wiederholen werde ich das allerdings erst wieder, wenn ich Schuhe mit Spikes an den Sohlen besitze, es ist wirklich so glatt, wie das Foto vermuten lässt ;-)

Ob er noch komplett zufriert? Na, ich glaube eher nicht daran :-)

 

Weitere Momente im Bild und ein Wort zur Nutzung von Material aus dieser Webseite.

 

 

Momente im Bild – Pilze

Pilz am Baumstumpf

Faszination Pilz

 

Weitere Momente im Bild und ein Wort zur Nutzung von Material aus dieser Webseite.

 

 

 

Der Weihnachtsmann auf dem Weg zurück zum Nordpol? #Odenwaldsteine

Der Weihnachtsmann auf dem Weg nach Hause #owdstein#odwstein

Da habe ich vorhin beschlossen, mit der herzallerliebsten Ehefrau noch eine kleine Spazierrunde um die Steinbachwiesen zu drehen, quasi so als Jahresabschluss, da haben wir sogar den Weihnachtsmann auf dem Heimweg getroffen.

 

#odwsteinUm sich den Weg zurück zum Nordpol zu erleichtern, reist er wohl als Stein, das ist platzsparender ;-)

 

 

 

 

 

Keine Ente, ein Ort und unterschiedliche Zeiten

Ein Ort - zwei ZeitenMan schaut und wundert sich

Ich gehe ja des Öfteren meine Runde um und durch die Steinbachwiesen hier in Fürth. Aktuell interessiert mich besonders der Kontrast Juli zu Dezember, was die Veränderungen der Natur in der kühleren Jahreszeit angeht. Auch der Lieblingsplatz sieht natürlich etwas lichter aus, keine Frage.

Dort, wo im Sommer nur Blätter zu erkennen sind, tummeln sich jetzt die Enten und, ja was denn? Die Ehefrau stupst einen an und gibt den Tipp, dass da alles sitzt, nur keine Ente. Blöde nur, dass man auf Wasser nicht näher herankommt und ich nur das Smartphone dabei habe, mehr Bildqualität ist leider nicht drin ;-)

Weiterlesen

Momente im Bild – Ein Lieblingsplatz

(M)ein LieblingsplatzEin Lieblingsort

Man hat sie ja doch, diese kleinen Stellen, an denen man sich besonders gerne aufhält.

In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern einen schönen Sonntag und auch Beginn der Winterzeit :-)

Zu finden ist diese Stelle übrigens hier in Fürth, direkt bei den Steinbachwiesen.

 

Weitere Momente im Bild und ein Wort zur Nutzung von Material aus dieser Webseite.

 

 

 

Ich dachte, jetzt kommen sie…

Sie kommen!Eine fremde Macht?

Wie bei den meisten anderen Menschen, ist es in der Nacht auch bei uns dunkel draußen. Schwarze Umgebung, sozusagen total duster.

Nun will man spät abends die Tochter von der Arbeit abholen, geht durch die Haustür und bekommt den Anblick vom ersten Foto geboten :shock:

Ich habe echt drauf gewartet, dass nun sphärische Töne erklingen und dürre Personen mit riesigen Augen über unseren Rasen wandern. Der erste Gedanke: „SIE KOMMEN!“

Ja, lacht nur. Ich habe bei den nächtlichen Touren beim Abholen der Tochter nun schon so ein paar Kleinigkeiten erlebt, so sehr verwundert hätte mich das nicht!

Sie kommen - desillusioniertBeim nächsten Foto desillusioniert das Licht am Smartphone die schaurig schöne Szene dann schon ein wenig, die Show da hinten muss doch irdischen Ursprungs sein.

Dann klingelt es im Kopf! Klar, wir haben ja quasi hinter dem Haus die Steinbachwiesen, da ist war am Wochenende mehrtägig Open-Air-Kino, die Truppe macht da Licht.

Vielleicht ist es auch besser so. Alf und Mork vom Ork (kennt die noch jemand?), hätten wahrscheinlich sowieso nur die frisch geharkte Erde zertrampelt ;-)