Sonne und Straße?

Kein Foto LogoEinbildung?

Meine ich das nur, oder besteht ein Zusammenhang zwischen der Auslegung der Straßenverkehrsregeln und dem Wetter, wenn es sommerlicher wird? Ist das vielleicht doch in diesem Jahr schlimmer, weil die Gesichtsmaske einigen die Atemluft raubt?

Von A wie Auto, bis Z, wie Zweitfahrrad – im Moment muss man ja fast froh sein, an Ort und Stelle zu verbleiben.

Vielleicht bin ich auch gerade nur überempfindlich, keine Ahnung …

Zusatztipp: Das Ding, was immer so lustig flackert, nennt sich Blinker. Es soll vor allem anzeigen, wohin eine geplante Richtungsänderung wohl tendieren könnte. Ja, ich weiß, einige Menschen haben so ein Gerät noch nie bedient.

 

 

Jetzt wäre ein lauer Sommerabend am Grill nett, oder?

GrillwurstEs ist Dezember, das Wetter der Jahreszeit angepasst. So mehr oder weniger jedenfalls, passt schon.

(Ah, ja! Das ist einfach ein Smalltalk-Blogbeitrag! Nix mit Klima, Greta oder Veggie! Einfach nur ein furchtbar oberflächlicher Post, mehr nicht. Um den Rest kümmern wir uns irgendwann später,OK?)

 

Allerdings…

Da hier ja letztens das Thema Wetter (besser Swetter) aufkam, habe ich eine kleine Frage:

Hätte gerade noch jemand Lust zum Grillen? :mrgreen: Ich mein, heute ist es doch ein klein wenig wärmer als letztens…

PS: Ich frage für einen Freund ;-)

 

 

 

S-Wetter

S… Wetter

Schön, Schnee, Sommer, Scheiß, Schwül, Sau, Super – Egal was man macht, mit dem Buchstaben „S“, kann man eigentlich ganzjährig das Wetter beschreiben.

Wenn mich also wieder jemand fragt, wie es draußen aussieht, gibt es die passende Antwort: Swetter!

Klar, viele Menschen sagen „S… Wetter“, wenn sie das Wort „Scheiß“ umgehen wollen, aber das ist mir ab sofort zu flach, zu vulgär, zu sehr Phrase. Swetter habe ich für mich entdeckt.

Vielleicht ernte ich damit aber auch nur mitleidige Blicke? Ja, das ist am wahrscheinlichsten, aber das bin ich gewohnt ;-)