Hatten wir schon „Such‘ das Eichhörnchen“?

eichhoernchen-xJa, ich weiß ;-)

Eigentlich geht es mir jetzt auch gar nicht um die schier unlösbare Aufgabe, das Tierchen im Baum zu finden, sondern um die Tatsache, dass irgendwie immer eines da (oder da) ist, wo ich auch bin.

Entweder, ich denke wie ein Eichhörnchen oder dieses eben wie ich, jedenfalls wählen wir immer öfter die gleiche Route. Zumindest bei der rot-braunen Variante scheint es aber wirklich immer der gleiche Vertreter seiner Art zu sein, wir kommen uns nämlich langsam näher.

Nun, ich denke, ich werde demnächst immer mal wieder Nüsse in der Hosentasche haben :mrgreen:

Ach ja, weil es ja fast nicht auf dem Foto oben zu erkennen ist, habe ich unten noch eine vergrößerte Aufnahme eingefügt!

Weiterlesen

Ein Suchbild am Sonntag, aufgelöst am Montag ;-)

Eichhörnchen markiertAlso dann – näher ran ;-)

Wer gestern das Eichhörnchen tatsächlich nicht finden konnte – hier ist die Auflösung.

Ich kann selber wirklich nicht einschätzen, ob das Tier nun gut oder schlecht zu finden war, ich weiß ja, wo es steckt(e).

 

Face 2 face mit dem EichhörnchenAuf jeden Fall war das wieder mal ein Auge in Auge Kontakt mit der Tierwelt, ich mag das ja :-)

 

 

 

 

 

Ein Suchbild am Sonntag

Suchbild - Eichhörnchen im BaumFinde das Eichhörnchen

Ja, ich weiß, sooo schwer ist das nicht, aber wer will sich denn am Sonntag auch schon großartig anstrengen? Eben!

Ach ja, das Bild könnte größer sein, aber dann wäre es ja noch leichter ;-)

Wer das Tierchen trotzdem nicht entdecken kann, findet morgen hier im Blog natürlich die Auflösung, ein bisschen Spannung muss schon sein, oder? :mrgreen:

 

 

 

 

Ein Eichhörnchen-Suchbild

Suche das Eichhörnchen ;-)Wo ist das Eichhörnchen?

Jaja, ich weiß, die Herausforderung, das Tierchen zu finden, ist geradezu riesig und als Aufgabe kaum zu lösen. Andererseits reicht das auch an geistigen Ansprüchen für einen Sonntag, oder? ;-)

Wie auch immer, da sitze ich heute Morgen so sinnlos in der Gegend herum, bemerke ein Gewusel in der Nähe und schieße auf Verdacht ein Foto in die entsprechende Richtung. Entdeckt habe ich das fast schwarze Eichhörnchen real auch erst im 3. Anlauf, dass es auf dem Bild wirklich erfasst ist, nennt man wohl Dummenglück.

Ergänzend das Bild hier unter dem Link in 2000 Pixel breite, viel mehr sieht man da aber auch nicht. OK, wer es wirklich nicht finden kann, hier ist das Kerlchen mit einem roten Kreis markiert.

:mrgreen:

Ich wünsche Euch noch einen schönen Rest vom Sonntag!

 

 

Mach doch ein Foto vom Eichhörnchen

Ninja EichhornSchnelle Truppe

Gleich zu Beginn die Info:

Ein richtiges Foto habe ich nicht! Dieses Tier muss aus Japan kommen oder sonst wo die Ninja-Ausbildung absolviert haben. Nebenbei hat es bestimmt auch Schauspielerei studiert, mindestens!

Vielleicht ist es auch eine ganze Eichhörnchenfamilie, ich weiß es nicht. Seit mehreren Jahren begegnet es mir hier, dort und überall. Es setzt sich in meine Nähe, schlürft aus der Regentonne und klaut sich gelegentlich was aus der Hecke. Wenn es ganz gut drauf ist, flitzt das Tierchen sogar vor dem Auto über die Straße zum Nachbarn rüber, kurz bevor ich losfahre. Wenn ich dann kurz warte, ist im Rückspiegel zu beobachten, wie es in unseren Garten zurück sprintet.

Sobald ich aber ein Foto machen möchte, grinst es mich an, wartet, bis der Finger einen Millimeter über dem Auslöser schwebt und zischt ab. Es ist aber nicht ganz weg! Es huscht, wartet, schaut mich an und wiederholt das Spiel, bis ich entweder irgendwo gegen gelaufen bin oder schlicht der Garten aufhört.

OK, ein paar misslungene Aufnahmen gibt es, ich packe auch mal ein Bild oben in diesen Beitrag. Die Aufnahme ist allerdings schon älter, was Aktuelles habe ich ja nun nicht.

NusshälftenImmerhin lässt es aber zwischendurch einen kleinen Gruß zurück :mrgreen:

Ich werde es demnächst versuchen, den Gauner mit Futter vor die Linse zu locken ;-)