Der Bio Fluxkompensator

flux_kompensator_bio_desasterkreisEr existiert, der Fluxkompensator!

(Sogar in Bio!)

Also, sollte jemand echt nicht wissen, was ein Fluxkompensator ist und wer das Teil erfunden hat, der möge den Links in diesem Satz folgen ;-)

Allen anderen sei gesagt, dass ich hier die biologische und nachhaltige Version auf dem Tisch liegen habe (hatte).

Ihr wisst ja, im Moment sind „Bio“, „Nachhaltigkeit“ und „Vegan“ ohnehin die Schlagworte, die jeder nicht sehen will.

Jedenfalls dann, wenn man Wert darauf legt, möglichst „woken“ zu wirken. Man könnte allerdings auch auf die Idee kommen, dass so einige Vertreter der Gattung Mensch da einfach schlau rumlabern, weil sie meinen, das macht sie irgendwie „besser“. (Viele Anführungszeichen, gell?)

Das Beste an der Sache ist eigentlich die Verpackung der Kerne, die kann man nämlich essen. Wenn man das macht, also die Hülle aufessen, ist das Teil dann auch gleich schon wieder mit einem Lächeln vernichtet.

Ein wichtiger Hinweis:

Ohne das Innere der roten Kugeln funktioniert er leider nicht, mit ist’s allerdings das Gleiche … :roll:

Der Bio Fluxkompensator ist eben noch weitgehend unerforscht :mrgreen:

 

 

Weihnachts-Geschenke-einpack-Teamwork

geschenke-für-die-frauIch habe fertig!

Also, ich weiß ja, dass das jetzt außer mir jedem am Popo vorbeigeht, aber stolz kann ich verkünden:

Die Geschenke für die Gattin sind komplett und verpackt!

Ok, mit Papier umhüllt hat die Sachen Tochter S., aber immerhin habe ich sie gekauft. Also, die Geschenke, nicht die Tochter …
Ich war natürlich auch nicht faul und habe genau aufgepasst, dass die Schere und das Klebeband nicht verschwinden. Wahrscheinlich wäre es schneller gegangen, wenn ich einfach gar nichts gemacht hätte, aber ich schwöre, ich wollte nur helfen!

So richtig geil war eine kleine Panne, die ich beim Einpacken produziert habe, das kann ich aber erst nach der Bescherung aufklären, sonst verrate ich zu viel :oops: Es sei nur schon erwähnt, dass ich auf einen Arzt verzichtet habe!

:mrgreen: