Momente im Bild: Ein wenig Sommer noch

Ein bisschen Sommer nochSonnenmomente

Gestern hatte die Sonne noch genug Kraft, einen in den Schatten zu treiben, heute bestimmt die Farbe Grau das Bild.

Grund genug, einen der vielleicht letzten sonnigen Momente aus dem Sommer 2023 in Blog und Bild festzuhalten.

Die Hummel auf dem Foto hat sicherlich nichts dagegen ;-)

 


Der Desasterkreis ist @sesselphilosoph bei InstagramAuf ein Wort, weil es mir gerade beim Thema „Bilder“ einfällt!

Wenn jemand von Euch auch bei Instagram herumturnt und wir uns dort noch nicht begegnet sind, das hier bin ich:

@sesselphilosoph bei Instagram

Warum dort nicht als „desasterkreis„?

Weil da bei der Erstellung des Accounts etwas verbaselt wurde (ne, nicht von mir!) und der Name seitdem reserviert ist. Irgendwie habe ich es geschafft, den gleich im ersten Anlauf damals in ein Desaster zu verwandeln, den Accountnamen … :mrgreen:


Weitere Momente im Bild und ein Wort zur Nutzung von Material aus dieser Webseite.

 

Die Blühwiese, ein Jahr später

Die Blühwiese in Fürth im OdenwaldSie entwickelt sich prächtig!

Vor rund einem Jahr habe ich ja schon kurz einige Bilder von der Blühwiese hier auf der Straße in den Blog gestellt.

Nun, das sind nur ein paar Minuten Fußweg, warum also nicht mal schauen, was sich da im Spätsommer 2023 so regt und zeigt?

Der Sonntagnachmittag ist chillig und die Sonne scheint. Wenn obendrein noch der Körper nach ein bisschen Bewegung ruft, dann kommt man dort halt mal wieder vorbei  :-)

Arbeiter in der BlühwieseUnunterbrochene Arbeit

Einige der Bewohner sind übrigens immer fleißig.

An sieben Tagen in der Woche wird der Blütenbestand geprüft und genutzt. Jedenfalls so lange, wie der Sommer noch die Spielregeln bestimmt ;-)

Man kann es im Foto gar nicht richtig festhalten, alleine schon das Gewusel und auch Brummen der Insekten muss man eigentlich live erleben, aber einen tollen Anblick bietet die Wiese auch so, ohne Ton.

   

 


Der Desasterkreis ist @sesselphilosoph bei InstagramAuf ein Wort, weil es mir gerade beim Thema „Bilder“ einfällt!

Wenn jemand von Euch auch bei Instagram herumturnt und wir uns dort noch nicht begegnet sind, das hier bin ich:

@sesselphilosoph bei Instagram

Warum dort nicht als „desasterkreis„?

Weil da bei der Erstellung des Accounts etwas verbaselt wurde (ne, nicht von mir!) und der Name seitdem reserviert ist. Irgendwie habe ich es geschafft, den gleich im ersten Anlauf damals in ein Desaster zu verwandeln, den Accountnamen … :mrgreen:


Weitere Momente im Bild und ein Wort zur Nutzung von Material aus dieser Webseite.

 

Momente im Bild: Kaffee an der Tastatur?

Kaffee an der Tastatur?Geht gar nicht!

Also, wenn das jemand anderes hier gemacht hätte, dann wäre was los gewesen, aber Hallo ;-)

Okay, zum Glück war ich’s selber

Hey, ich brauchte schnell beide Hände! Bisschen Feinmotorik und das funktioniert schon!

Ja, ich weiß, das haben auch all die Menschen gesagt, wo es schiefging :mrgreen:

 

 


Der Desasterkreis ist @sesselphilosoph bei InstagramAuf ein Wort, weil es mir gerade beim Thema „Bilder“ einfällt!

Wenn jemand von Euch auch bei Instagram herumturnt und wir uns dort noch nicht begegnet sind, das hier bin ich:

@sesselphilosoph bei Instagram

Warum dort nicht als „desasterkreis„?

Weil da bei der Erstellung des Accounts etwas verbaselt wurde (ne, nicht von mir!) und der Name seitdem reserviert ist. Irgendwie habe ich es geschafft, den gleich im ersten Anlauf damals in ein Desaster zu verwandeln, den Accountnamen … :mrgreen:


Weitere Momente im Bild und ein Wort zur Nutzung von Material aus dieser Webseite.

 

Wenn der Herbst erste Zeichen sendet

ChinaschilfNoch ist es warm, aber …

Schnell kann es jetzt gehen, bis die ersten Frostschichten einen am Morgen begrüßen.

Ich sehe das immer ganz gut aus dem Wohnzimmerfenster, wenn ich das Chinaschilf zufällig im Blickfeld entdecke.

 

Mehr ChinaschilfHier und dort noch einer

Für eine Pflanze, die eigentlich vor zwei Jahren schon verfault und am Ende war, hat sich das Kerlchen aber doch recht gut zurückgekämpft.

Seinerzeit haben wir ihn etwas spät zurückgeschnitten und zum Ausgleich kam der erste Frost etwas sehr viel früher, nun ja … :roll:

Inklusive der beiden Ableger, die ich eher als Experiment an anderen Stellen im Garten verteilt habe, hat sich das Schilf aber letztendlich davon nicht beeindrucken lassen.

china-schilf_aSo wie auf dem letzten Foto hier, sah das Anfang 2021 aus, so richtig viel Hoffnung hatte ich allerdings nicht, dass da noch mal was wächst :-)

 

Wenn Windows den Takt bestimmt …

Wenn Windows den Takt bestimmt ...… gibt es keinen Rhythmus

Wenn einer der Computer hier im Haus ein Windows-Update bekommt, schalte ich meine übrigen PC’s auch schon an.

Irgendwann wollen die Kisten dann neu starten und gut ist’s.

Verlasse Dich nicht darauf!

Eigentlich sollte so ein Update unbemerkt in Hintergrund ablaufen und vom Benutzer nicht wirklich wahrgenommen werden, eigentlich …

Mein Musik-Notebook ist da natürlich die Ausnahme.

Wenn sich dort etwas in Richtung Windows-Update abspielt, steigt die Latenz in gigantische Höhen, man kann sich selber beim Gitarre spielen zuhören. Allerdings in der Art, dass der Ton erst kommt, wenn man schon beim nächsten Akkord angekommen ist.

Vorbeugend

Den halben Nachmittag habe ich also das Gerät gestern im Leerlauf werkeln lassen, weil ich am Abend eine ausgedehntere Musikrunde einlegen wollte, ratet … :roll:

Genau!

Also was folgt? Der pflichtgemäße Neustart vom Laptop, weil alles andere ohnehin keinen Sinn ergibt.

Ohne Strom geht immer!Offline geht auch!

Zum Glück kann man solche Momente ja auch komplett ohne digitale Unterstützung ausnutzen ;-)

Infiziert, identifiziert, verwirrt?

Infiziert, Identifiziert, verwirrt?Immer genau lesen!

Ratet, wer da nur einen flüchtigen Blick auf den Umschlag geworfen hat.

Ratet weiter, wer da „infizieren“ statt „identifizieren“ meinte lesen zu müssen.

Ja, genau …

Ich glaube, die ganze Corona-Berichterstattung hat da im Kopf etwas verbogen ;-)

Ist aber schon lustig.

Man liest so etwas (falsch), geht weiter und erst nach einer Weile realisiert das Gehirn den Inhalt und denkt nur: „Hä?“ :mrgeen:

 

   

 

Eifersucht unter automatischen Systemen?

Eifersucht unter automatischen Systemen?Deppendenken?

Schon seltsam, wenn ein automatischer Algorithmus einem, der alles von Hand schreibt, vorwirft, etwas automatisiert zu machen.

Und nein, ich mache da bei Instagram nichts mit irgendwelchen Automatismen.

Liebe Programmierer

Nur weil man etwas immer ähnlich macht, ist das kein „automatisiertes Verhalten“, unter Menschen ist das einfach persönlicher Stil :roll:

Aber zugegeben, ich würde mir auch kein Bein ausreißen, um bei Instagram posten zu „dürfen“, was eigentlich privat für den ganzen Meta-Kram gilt.

Wenn ich im Prinzip Geld in die Hand nehmen muss oder soll damit Menschen lesen können, was ich schreibe (oder eben auch nicht), statt es einfach dem Zufall zu überlassen, hält sich mein Ehrgeiz in Grenzen ;-)

   

Immer wieder mal Hockenheim und der Boss

"The Boss" @Work!Zufallsfund

Fast zwei Monate ist es nun schon her, dass Bruce Springsteen am Hockenheimring gerockt hat und ich das live miterleben konnte.

Jetzt muss man ja nicht unbedingt Online-Cookie-Experte sein, um zu wissen, dass die üblichen Verdächtigen im Web einen immer wieder mal mit Links oder Werbung versorgen, weil man in den letzten Wochen die passenden Suchbegriffe des Öfteren verwendet hat.

Manchmal passt es!

Nun, eigentlich bin ich kein Freund von selbst mit dem Smartphone gefilmten Schnipseln eines Konzertes.

Wenn es aber das ist, bei dem man selber knapp 3 Stunden „out of the world“ war, dann ist das doch irgendwie anders.

Wie auch immer, ich bette das YouTube-Video hier jetzt ein und hoffe, dass es lange verfügbar ist ;-) Und nein, ich habe das nicht erstellt, nur gefunden!

„Hello Hockenheim!“ Bruce Springsteen & The E-Street Band full concert 2023-07-21

(Hier der direkte Link zum Video bei Youtube)

Sorry, so wie es scheint, ist das Video verschwunden … :-(

 

      

Ein kleiner Rebell in schwarz?

Ein kleiner Rebell in schwarz?Oder in Stänkerlaune?

Ihr kennt bestimmt die Durchsagen an Bahnhöfen, bei denen es sinngemäß darum geht, dass man sich aus Gründen der Sicherheit nicht in dem gekennzeichneten Bereich an der Bahnsteigkante aufhalten soll.

Nun, genau dieser Text war am Donnerstagmorgen eben auch am Bahnhof Heppenheim zu hören.

Ziemlich zeitgleich ist der Rabe (Kolkrabe?) vom Foto oben aufgetaucht.

Oder in Stänkerlaune?Erst hat er sich noch artig außerhalb der erwähnten Zone aufgehalten, doch kaum war die Ansage beendet, schaut er links, dann rechts und flattert springt mitten auf die Schiene :mrgreen:

Tja, da sind seine Kollegen in Heidelberg schon etwas folgsamer oder auch sicherheitsbewusster ;-)

 

  

Garten-Geräte-Bastel-Stunde

Garten-Geräte-Bastel-StundeSchaub‘ doch mal wieder!

Ich habe für mich selber mal wieder den Beweis, dass themengleiche Ereignisse wissen, wann sie aufeinanderfolgend eintreten können.

Am vergangenen Wochenende habe ich schon mal mein Handwerkszeug im Einsatz gehabt und kaum, dass ich es aus dem Auto geholte hatte, wurde es auch schon wieder gebraucht.

Schau vorher, was gebraucht wird!

Im Prinzip ging es darum, (m)einem Rasentrimmer zu erklären, wie er mit ein paar kleinen Umbauten auch ohne seine speziellen Klingen arbeiten kann, auf meiner eher technischen Seite bin ich da mal ein klein wenig mehr ins Detail gegangen.

Immerhin passte das Wetter, Kaffee schmeckt im Garten auch irgendwie besser, also kein Grund zur Klage.

Ach ja, und funktionieren tut es auch ;-)

 

 

 

Bin sozusagen vom Markt

VertragUnterschrieben

Fast drei Monate ist es her, dass ich in Heidelberg meine neuen beruflichen Weichen gestellt habe.

Seither ist viel geschrieben und telefoniert worden, mancher Antrag wurde gestellt und all solche Sachen.

Da macht man schon so die eine oder andere neue Erfahrung, obwohl das ja nun nicht die erste Jobsuche in meinem Leben war.

Ich werde auch zum Thema „Fachkräftemangel“ hier noch ein paar Zeilen schreiben. Denn das, was man bei einem großen Teil der Unternehmen feststellt, ist kein Mangel, sondern einfach die Tatsache, dass man schlicht Probleme im Jahr 2023 nicht mit Vorgehensweisen von 1985 lösen kann.

Okay, gut, dazu irgendwann mehr … ;-)

Aber was soll ich groß sagen?

Gestern habe ich meinen Arbeitsvertrag dingfest gemacht, bin also demnächst wieder in Lohn und Brot sozusagen! :-)

Sollte sich allerdings jemand finden, der mir so, na, sagen wir mal, 10.000 Euro im Monat fürs Bloggen oder Gitarre spielen zahlen würde, können er oder sie sich gerne melden :mrgreen:

 

   

 

Von Medizin, Zeitpunkten und Vorurteilen

Von Zeitpunkten und Vorurteilen!Immer im unpassendsten Moment

Manchmal malocht man ja mit allem, was man hat und im Schweiße seines Angesichtes im Garten.

Natürlich kommt prompt in dem Moment der Sohn um die Ecke, als man sich einen winzigen Schluck Kaffee gönnt.

Klar, der denkt sofort, ich chille hier vor mich hin :roll:

Ich muss wohl nicht extra erwähnen, dass er mir direkt einen blöden Spruch gedrückt hat, meine Reaktion im ersten Bild kommentiere ich mal nicht ;-)

Klar, in seinem Zustand kann man ja große Töne spucken!

Schlechter Zeitpunkt für einen Scherz!Schlechter Zeitpunkt für einen Scherz!

Dass er aber dann noch einen Gag nachschiebt, genau in dem Moment, in dem ich den letzten und dicken Schluck Kaffee im Mund habe, das war zu viel.

Okay, ich konnte das Schlimmste gerade noch verhindern, aber ICH habe ja auch nicht vor mir im Zielgebiet gestanden :mrgreen:

 


Der Desasterkreis ist @sesselphilosoph bei InstagramAuf ein Wort, weil es mir gerade beim Thema „Bilder“ einfällt!

Wenn jemand von Euch auch bei Instagram herumturnt und wir uns dort noch nicht begegnet sind, das hier bin ich:

@sesselphilosoph bei Instagram

Warum dort nicht als „desasterkreis„?

Weil da bei der Erstellung des Accounts etwas verbaselt wurde (ne, nicht von mir!) und der Name seitdem reserviert ist. Irgendwie habe ich es geschafft, den gleich im ersten Anlauf damals in ein Desaster zu verwandeln, den Accountnamen … :mrgreen:


Weitere Momente im Bild und ein Wort zur Nutzung von Material aus dieser Webseite.

 

Mein Rundumservice im Garten

Rundumservice im GartenHier kommt alles ab!

Heute ist (war) hier sozusagen Großkampftag im Garten.

Es wird geschnitten, gemäht, gestutzt und ich habe sogar medizinische Versorgung auf dem Plan!

Ja, hier wird alles geboten!

Der Sohnemann hatte vor ein paar Tagen das Pech, dass er auf der Arbeit seinen Finger an einer Stelle postiert hat, an der er das besser hätte sein lassen.

Kurzum, Knochen gebrochen, prompt hat der Kerl eine Ausrede, warum er für viele Arbeiten im Garten ausfällt :roll:

Abhilfe

Nun, nett wie ich bin, habe ich vorgeschlagen, das Problem einfach auf meine Art zu lösen. Ich mein‘, was ab ist, kann auch keine Schmerzen mehr produzieren, oder?

Aber, der olle Feigling hat gekniffen und ist geflüchtet :mrgreen:

Mondscheinromantik bei Sonnenschein

Mond ist gleich Nacht, oder?Mond ist gleich Nacht, oder?

Irgendwie skurril …

Man geht zu Fuß in Richtung City, okay, Gemeindemitte, die Sonne ballert einem mit gefühlt 50 °C auf Hirn und am Himmel steht der Mond.

Hui, total romantisch, so ein Mondscheinspaziergang!

Allerdings irritiert der blaue Himmel doch ein wenig :mrgreen:

Ja, ich weiß, das Foto ist übel, aber ich hatte nur den Taschenfernsprecher mit … :roll:


Der Desasterkreis ist @sesselphilosoph bei InstagramAuf ein Wort, weil es mir gerade beim Thema „Bilder“ einfällt!

Wenn jemand von Euch auch bei Instagram herumturnt und wir uns dort noch nicht begegnet sind, das hier bin ich:

@sesselphilosoph bei Instagram

Warum dort nicht als „desasterkreis„?

Weil da bei der Erstellung des Accounts etwas verbaselt wurde (ne, nicht von mir!) und der Name seitdem reserviert ist. Irgendwie habe ich es geschafft, den gleich im ersten Anlauf damals in ein Desaster zu verwandeln, den Accountnamen … :mrgreen:


Weitere Momente im Bild und ein Wort zur Nutzung von Material aus dieser Webseite.

 

Irgendwie habe ich wohl Katzenwoche

Überall Katzen ;-)Themen unter sich

Es ist ja noch keine Woche her, da haben hier einige große und auch kleine Katzen deutlich den Tag aufgemischt.

Katze, also in echt!Mottowoche?

Davon total unabhängig fährt man über das Wochenende liebe Menschen besuchen, zieht sich das Thema irgendwie über die Tage.

Egal wo ich hingehe oder schaue, irgendwas mit Katze ist immer :mrgreen:

Sie lauern auf den Dächern :-DEs ist, wie ich es schon geschrieben habe – Themen und Mottos finden sich!

Aber ich muss zugeben, ich mag’s :-)

Wenn man allerdings mal auf einen Blickfang fixiert ist, sieht man ohnehin an jeder Ecke etwas Passendes.

Lokales eben 

Wenn man in Abstatt unterwegs ist, taucht irgendwann zwangsläufig der Begriff „Rälling“ auf, der ja eine Bedeutung haben muss, wenn passende Bilder und Skulpturen so gehäuft auftreten.

Ich schaue mir solche Begriffe inhaltlich gerne genauer an, wer informiert ist, der wundert sich eben nicht mehr und fragt auch weniger ;-)