Nicht immer muss man standhaft bleiben

Burger bei Hans im GlückHaben wir schon über Essen geredet?

Nein?

Ja, doch, haben wir hier und da und immer wieder mal, ich weiß!

Macht aber nix, Essen als Posting geht öfter und es ist bestimmt eine einmalige Idee, davon sogar Bilder ins Netz zu stellen!

Ich mein‘, wer postet auch schon Fotos von seinem Essen im Internet?

Das macht doch niemand, ist doch Blödsinn!

Gelegenheit macht Diebe, vielleicht auch Hunger

Gerade eben sortiere ich aber einige Fotos und dabei fällt mir auf, dass ich ja noch gar nicht gezeigt habe, was denn nun die Alternative zum Essen im Stehen in der Kälte in Heilbronn war. Also, auf dem Weihnachtsmarkt am Samstag meine ich natürlich.

Wir haben uns halt gedacht, dass ein Burger bei Hans im Glück doch irgendwie die bessere Wahl sein dürfte. Erst Schnee, dann Regen und auch die Lauferei, da ist der Gedanke an eine Mahlzeit im Sitzen und überhaupt in einem beheizten Lokal doch schon ziemlich mächtig.

Weil, das Thema Standhaftigkeit hatten wir ja gestern, das kann man nicht durchhalten auf Dauer und man lebt eben nur ein Mal, warum also selbst quälen? Immerhin ist jeder Tag des Abwartens verschenkt und kommt nicht wieder! ;-)

Wie das Teil auf dem Bild genau heißt?

Das habe ich vergessen … :shock:

Prinzipiell war das aber Bestandteil vom Mittagsmenü, bestehend aus Lieblingsburger nach Wahl mit Goldfritten, Kaltgetränk und Heißgetränk nach Wahl.

Ja, das Foto ist etwas unordentlich, aber die Gier hat mich dazu getrieben, das Smartphone erst nach der ersten Fritte in die Hand zu nehmen :mrgreen:

   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert