Gedanken am Sonntag Abend

Tee AufgussAbendgedanken

So ab und an führe ich hier ja morgens ein Selbstgespräch. Vielen schießt einem eine durch den Kopf, über das man schreiben möchte, wo aber nicht genug „drin“ steckt, um einen kompletten Blogbeitrag zu tippen.

Irgendwie habe ich gerade das Bedürfnis, so etwas auch mal am Abend zu machen. Ich weiß nicht, ob es jedem so geht, aber ich erwische mich oft dabei, dass meine inneren Reflektionen am Abend anders ablaufen, als die am Morgen der Fall ist.

Egal, ob dies nun so ist oder nicht, ich lade Euch alle einfach ein, daran teilzuhaben ;-)

Was mir gerade durch den Kopf geht

Wie haben/hatten Sonnenwende. Dies bedeutet, dass die Tage nun schon wieder kürzer werden. Irrsinn, oder? So richtig warm war es noch gar nicht, da stehen wir schon wieder knapp an der Vorstufe zum Herbst.

Die kommende Woche wird für mich wahrscheinlich wieder relevante Entscheidungen hervorbringen oder fordern. Einiges ist geschehen, was durchaus auf positive Entwicklungen schließen lässt, anderes macht mich unsicher, Geduld ist gefragt. Nur ist Geduld nicht unbedingt mein Ding. Jedenfalls immer dann nicht, wenn eigentlich alles gegeben und geregelt ist, das finale Ergebnis aber nicht in der eigenen Hand liegt. Na, wenn jemand Lust hat – Daumendrücken kann nie schaden. Der eine oder andere Stoff für den Blog hier, ist nicht unwahrscheinlich ;-)

Was sicher ist!

Eine neue Woche liegt vor uns, macht das Beste daraus, was möglich ist :!:

Schönen Rest vom Sonntag an Euch alle :-)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.