Fred, Blog & Blödsinn

fred-1st-headerEine spontane Idee

Stellt Euch mal kurz vor, Ihr betreibt einen Blog mit allerlei Unsinn als Inhalt und schaut seitdem im Alltag immer wieder nach Situationen, die völlig normal sind und die deshalb niemand wirklich zur Kenntnis nimmt. Genau deshalb schreibt Ihr gelegentlich dazu ein paar Zeilen und es gibt anscheinend eine wachsende Schar von Interessierten.

Dann schaut man doch anders in die Realität, oder? ;-)

fred-1st-packJetzt stellt Euch weiter vor, Ihr geht mit der Ehefrau nach Rewe und von einem kleinen Ständer aus, lächelt Euch ein Playmobil-Müllmann an und Euer erster Gedanke ist: „Der könnte auch den Blog sauberhalten!

Jetzt stellt Euch noch obendrein vor, die erwähnte Gattin findet an der Kasse eben den kleinen Müllmann im Einkaufswagen und wundert sich über nichts mehr. Dann ist schon viel erreicht :mrgreen:

Keine Ahnung? !

Hiermit möchte ich Euch Herrn Fred R. Einiger vorstellen. Welchen Job er hier nun genau übernimmt, wissen er und ich auch noch nicht sicher, aber neben Familie Lauch und dem Moralei, wird auch Fred noch seine Rolle finden.

Fred räumt auf ;-)Nachdem ich ihm mal hier das Haus gezeigt habe, hat erst einmal seine Sachen zusammengeräumt und harrt der Dinge, die da kommen könnten.

fred-1st-unpackEin kleiner Zeitsprung

Es ist schon merkwürdig, aber in dem Moment, in dem man nach mehr 40 Jahren so einen kleinen Kerl mal wieder für sich selber erworben und ausgepackt hat, ist die Kindheit für einen ganz kleinen Moment wieder real.

Ok, vielleicht auch nur für Menschen mit (m)einem Retrofimmel, aber den möchte ich auch gar nicht ablegen ;-)

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.