Das Minnibüro läuft ;-)

arbeitsplatzGeschafft

Ja, ich weiß, mich begeistert das mehr, als jeden anderen, aber mein improvisiertes “Homeschooling-Office“, hat seine Bewährungsprobe gemeistert. Da ich mir solche Punkte auf der Zeitleiste gerne markiere, darf nun jeder hier das Erlebnis mit mir teilen ;-)

Die Erkenntnisse für heute:

  • Ich habe Ersatzteile für ein 11 Jahre altes Netbook bestellt.
  • Im eigenen Lernzimmer fühlt man sich als Boss.
  • Wenn man da so sitzt, fallen einem 1001 Dinge ein, die noch zu machen sind. Leider hindert einen der Unterricht daran, sofort anzufangen.
  • Die Kaffeemaschine ist zu weit weg.
  • Alles, was man in den letzten 3 Jahren gesucht hat, ist in der Schublade vom alten Schreibtisch.
  • Ein ebenso lange nicht benutztes Laminiergerät, stinkt beim Aufheizen bestialisch.
  • Die Mitumschüler sind beeindruckt von meiner 3D-Eule.
  • Die Lehne vom Stuhl, kann an der Wand schwarze Muster malen.
  • Man hat immer ein USB-Kabel zu wenig.
  • Wenn die Webcam einen großen Aufnahmewinkel hat, drehe sie von den unfertigen Ecken weg.

:mrgreen:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.