Der Mittelmaß-Snob

Schematisch, Euro Kennt Ihr den Mittelmaßsnob, sozusagen aus der Kleingeldklasse? Nein?

Ich bisher auch nicht, ich habe das zunächst nur so am Rande mitbekommen. Natürlich nicht nur mitbekommen, auch das eine oder andere zusammengereimt. Ich meine, kennt Ihr das? Du sitzt so im Auto oder auf dem Klo, da springt Dich ein Gedanke an, der sich wie von alleine weiterspinnt. Dann macht es PING, und man hat eine Story im Kopf. Eben so eine kleine Idee, wie sich welcher Sachverhalt erklärt. So etwas muss man dann bloggen, weil das einfach nicht anders geht ;-)

Einfach „mitbekommen“ stimmt aber doppelt nicht, eher habe ich Schlussfolgerungen aus dem gezogen, was ich bei Facebook kürzlich in den Kommentaren gelesen habe. Es ging um ein Thema, welches vor allem die wirtschaftlich Schwachen betrifft. Frei nach dem Motto: „Ätsch, mit gehts besser als Dir, aber auch nicht gut genug. Du bist allerdings selber Schuld, ich nur ein bemitleidenswertes Opfer„.

Weiterlesen

Persönlicher Wochenrückblick – KW 01/02 2020 – Meine Top-5

Persönliche Top-5 der Nachrichten, SymbolfotoZeit für meinen persönlichen Wochenrückblick!

Gefühlt gehört oder erlebt, ohne Garantie auf Richtigkeit, aus dem Bauch heraus.

 

KW 01/02 2020 – Meine Top-5:

Platz 1: Ressourcenverschwendung ist übel. Es sei, sie kommt von Kassenbons. Willkommen in der Welt der Digitalisierung!

Platz 2: Die SPD hat da mit Kosten, Wohnraum und Normalbürgern nichts/alles begriffen.

Platz 3: Wenn in der Welt etwas schiefläuft, muss der Deutsche sparsamer/großzügiger sein. 

Platz 4: Iran! Verfluchter Trump, Trump lebe hoch!

Platz 5: Mord und Totschlag an allen Ecken. Polizei hilf! Polizei geh weg! 

Ohne Wertung, ohne Kommentar, einfach nur notiert :!: